paint.net Plugins: Erweitert eure Optionen

Jonas Wekenborg

Das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm paint.net entwickelt sich stets und ständig weiter. Verantwortlich für das fortwährende Wachstum der Freeware ist dabei hauptsächlich das einfach zu bedienende Plugin-System, dessen Plugins ebenfalls kostenlos heruntergeladen werden können.

paint.net Plugins: Erweitert eure Optionen

Hat man einmal den paint.net-Download getätigt und dessen Bedienung gemeistert, steht einem häufig der Sinn nach mehr Funktionalität, um alle grafischen Herausforderungen mit der Freeware zu bewältigen. Mit den vielen frei zugänglichen paint.net Plugins, die es im offiziellen Forum der Hersteller gibt, kann diese Anforderung mehr als zufriedenstellend erfüllt werden.

Winload Paint.NET Plug-Ins Video.

paint.net Plugins: Kostenlose Aufwertungen

Die Möglichkeiten, das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm paint.net in seinem Umfang zu erweitern, sind dank kostenloser Plugins schier grenzenlos. Die paint.net Plugins ermöglichen es dabei, der Freeware neue Effekte hinzuzufügen oder auf neue Dateiformate zuzugreifen. So ist es beispielsweise mit dem richtigen Plugin möglich, Adobe-Photoshop-Dateien (PSD) zu verwenden, sie zu bearbeiten und zu speichern.

Jetzt das PSD-Plugin für paint.net downloaden

 

So zählt das ambitionierte Studentenprojekt als wahre Alternative und Konkurrenz von kostenpflichtigen Bildbearbeitungsprogrammen wie Paint Shop Pro oder eben Adobe Photoshop und kann mit deren Leistungs- und Funktionsumfang zu einem außergewöhnlichen Preis-Leistungsverhältnis mithalten.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Bilder und Fotos verkleinern unter Windows 8, 7: Dateigröße senken und Speicherplatz sparen.

paint.net Plugins installieren einfach erklärt

Habt ihr ein Plugin für paint.net gefunden, das euch gefällt, könnt ihr es ganz leicht in euer kostenloses Bildbearbeitungsprogramm integrieren. Da paint.net bei der Installation in den meisten Fällen über keinerlei Readme- oder Hilfe-Datei verfügt, findet ihr hier Schritt für Schritt erklärt, wie man ein paint.net Plugin installiert:

  1. Nachdem das gewünschte Plugin für paint.net heruntergeladen und extrahiert wurde, sucht nach dem Ordner von paint.net
    • Für gewöhnlich befindet dieser sich in Laufwerk C:/Program Files/paint.net, sofern ihr bei der Installation keinen abweichenden Pfad angegeben habt
  2. Je nachdem, welche Art von Plugin ihr installieren wollt, wählt ihr den dazugehörigen Ordner (z.B. Effects oder Fonts) und ersetzt die .dll-Datei
  3. War während der Installation das Programm paint.net geöffnet, bedarf es eines Neustarts, um das neu installierte Plugin zu erkennen und auszuführen

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Foxit Reader

    Foxit Reader

    Mit dem Foxit Reader Download bekommt ihr einen kostenlosen und schlanken PDF-Reader mit Firefox-Integration, der auch die Bearbeitung von PDF-Dateien beherrscht.
    Jonas Wekenborg
  • Calibre

    Calibre

    Calibre ist die Referenz für Datei-Konverter von DRM-freien eBook-Formaten wie EPUB, MOBI oder PDF, der sehr viele, auch exotische, Dateiformate unterstützt und außerdem eine leistungsstarke Suchfunktion beinhaltet, mit der ihr eBooks auf sehr vielen entsprechenden Portalen im Internet finden könnt.
    Philipp Zimmermann
  • OBS Studio

    OBS Studio

    Der OBS Studio Download verschafft euch eine kostenlose Recording- und Streaming-Software, mit welcher ihr euren Bildschirm aufnehmen und direkt ins Netz beispielsweise zu Twitch oder YouTube streamen könnt.
    Marvin Basse
* Werbung