Ubuntu: network restart – mit diesem Befehl geht's

Robert Schanze

Wir zeigen euch, mit welchem Befehl ihr in Ubuntu das Netzwerk (LAN, WLAN) neu starten könnt.

Ubuntu: network restart

Für Desktop

Öffnet ein Terminal in Ubuntu mit der Tastenkombination Strg + Alt + T und gebt den folgenden Befehl ein:

sudo service network-manager restart

Bestätigt danach mit eurem Passwort.

Der Befehl funktioniert generell in sehr vielen Linux-Distributionen.
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10 Linux-Distributionen im Vergleich

Für Server

Wenn ihr das Netzwerk auf Servern neustartet, werden bestimmte Dienste beendet und nicht mehr gestartet, wodurch das ganze System unbrauchbar werden kann. Ein einfacher Netzwerk-Restart ist daher nicht möglich.

Stattdessen wird empfohlen, mit den Befehlen ifdown und ifup zu arbeiten, um Netzwerk-Interfaces zu beenden, zu erstellen und zu konfigurieren:

sudo ifdown --exclude=lo -a && sudo ifup --exclude=lo -a

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung