Virtualbox: Festplatte vergrößern – So geht's

Robert Schanze

Wenn die virtuelle Festplatte aus Virtualbox zu wenig Speicherplatz hat, könnt ihr sie nachträglich ändern. Wir zeigen in dieser Anleitung, wie ihr in Virtualbox die Festplatte vergrößern könnt und was ihr dann noch nachträglich in virtuellen Windows-Maschinen machen müsst.

Virtualbox: Festplatte vergrößern – So geht's

Wenn ihr eine virtuelle Festplatte in Virtualbox erstellt, hat diese die Standard-Einstellung dynamisch alloziert, das heißt, sie wächst automatisch in ihrer Größe mit bis zu der Maximalgröße, die ihr bei der Erstellung angegeben hattet.

Wenn die virtuelle Festplatte nach einiger Zeit zu wenig Speicherplatz hat, weil ihr euch beispielsweise verschätzt habt, könnt ihr die Virtualbox-Festplatte nachträglich vergrößern.

Virtualbox: Festplatte vergrößern – So geht’s

Damit das Vergrößern der Festplatte in Virtualbox funktioniert, müsst ihr ein paar Vorbereitungen treffen:

  1. Löscht alle Sicherungspunkte, damit nur der aktuelle Zustand der virtuellen Maschine übrig bleibt.
  2. Fahrt die virtuelle Maschine herunter.
  3. Schließt Virtualbox.

Wichtig: Die virtuelle Festplatte muss als dynamisch alloziert angelegt sein, sonst funktioniert die Anleitung nicht.

Um die die virtuelle Festplatte in Virtualbox zu vergrößern, braucht ihr nun folgende Informationen:

  1. Den Pfad zur Virtualbox-Installation. Standardmäßig lauter er: C:\Programme\Oracle\VirtualBox
  2. Den Pfad der virtuellen Festplatte, die ihr vergrößern wollt, etwa: C:\Benutzer\BENUTZERNAME\VirtualBox VMs\Windows\Windows.vdi
    Hinweis: Statt BENUTZERNAME ist euer Windows-Profilverzeichnis gemeint.
  3. Berechnet den Speicherplatz, den die Festplatte haben soll, in Megabyte.
    Beispielrechnung: Unsere virtuelle Festplatte hat 32 GB, soll aber auf 40 GB vergrößert werden. Da 1 GB = 1024 MB sind, rechnen wir aus: 40 x 1024 MB = 40960 MB.

Tipp: Um die korrekten Pfade herauszufinden, navigiert ihr in die jeweiligen Ordner und klickt oben in die Adressleiste des Windows-Explorer. Dann könnt ihr den Pfad per Copy & Paste kopieren.

So vergrößert ihr mit den Daten die Virtualbox-Festplatte nachträglich:

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Tippt cmd ein und bestätigt mit der Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  3. Tippt folgenden Befehl ein inklusive Anführungszeichen: „Pfad zur Virtualbox-Installation\vboxmanage.exe“ modifyhd „Pfad der virtuellen Festplatte“ –resize Größe in MB
    Beispiel: Bei uns heißt der Befehl so: „C:\Programme\Oracle\VirtualBox\vboxmanage.exe“ modifyhd „C:\Users\Robert\VirtualBox VMs\Windows\Windows.vdi“ –resize 40960
  4. Startet Virtualbox und die virtuelle Maschine.

Wenn eure virtuelle Maschine ein Windows-Betriebssystem ist, zeigt es die Größenänderung der virtuellen Festplatte noch nicht im Windows-Explorer an.

Virtualbox: Vergrößerte Festplatte wird in virtueller Maschine mit Windows nicht angezeigt

Nach der Größenänderung der virtuellen Festplatte zeigen virtuelle Maschinen mit Windows diese noch nicht an. Das müsst ihr tun:

  1. Startet Virtualbox und die virtuelle Maschine, deren Festplatte ihr soeben vergrößert habt.
  2. Drückt in der virtuellen Maschine die Tastenkombination Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen, und tippt diskmgmt.msc ein. Die Datenträgerverwaltung öffnet sich.

  3. Bei der Windows-Festplatte solltet ihr nun nicht zugeordneten Speicher sehen. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Windows-Festplatte (C:) und wählt den Eintrag Volume erweitern… aus. Klickt im Assistenten zweimal auf Weiter und auf Fertig stellen.
  4. Jetzt kann die virtuelle Windows-Maschine den neuen Speicherplatz nutzen.

Was ihr zu Virtualbox und virtuellen Maschinen wissen solltet:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • WinToUSB

    WinToUSB

    Mit dem WinToUSB Download kann man ein Windows-Betriebssystem von einer Installations-CD auf einer USB-Festplatte oder einem Stick installieren, von dem danach gestartet werden kann. Mit der neuesten Version lässt sich sogar das aktuelle Windows auf einem PC als Boot-System auf das USB-Speichermedium übertragen.
    Thomas Jungbluth
  • Telegram for Desktop

    Telegram for Desktop

    Der Telegram for Desktop Download verschafft euch die Version des Instant Messengers für Windows-PCs und ein Konkurrenzprodukt zu WhatsApp, das sich insbesondere durch eine hohe Sicherheit auszeichnet.
    Marvin Basse
* Werbung