Your Phone: Windows-10-App spiegelt Android-Smartphone und iPhone auf den PC

Peter Hryciuk

Windows 10 läuft mittlerweile auf 700 Millionen PCs. Das hat Microsoft gestern im Rahmen der Entwicklerkonferenz Build 2018 verkündet. Zeit also, das „Fenster zum Smartphone“ zu öffnen. Mit „Your Phone“ und Timeline macht Microsoft die ersten Schritte.

Your Phone: Windows-10-App spiegelt Android-Smartphone und iPhone auf den PC
Bildquelle: Microsoft.

Your Phone: Android-Smartphone und iPhone auf den Windows-10-PC spiegeln

Windows 10 Mobile auf Smartphones ist schon lange tot. Deswegen fokussiert sich Microsoft bei der Integration von mobilen Endgeräten in Windows 10 zukünftig auf Android-Modelle und iPhones. Mit „Your Phone“ hat das Unternehmen eine ziemlich mächtige Windows-10-App vorgestellt. Im Grunde kann man damit sein Smartphone auf einen Windows-10-PC spiegeln und dort verschiedenste Funktionen benutzen. Man bekommt Zugriff auf Textnachrichten, Fotos und Benachrichtigungen. So muss man nicht immer zum Smartphone greifen, wenn man sowieso am PC sitzt und kann dort alles erledigen. Was alles geht, wird man in den kommenden Wochen erfahren. Die App wird nämlich bald für Windows Insider freigeschaltet und kann dann ausprobiert werden. Sie ist schon im Windows Store gelistet.

Ganz neu ist die Idee aber nicht. Dell installiert auf seinen PCs schon länger die App „Dell Mobile Connect“ vor, mit der man seinen PC und ein Android-Smartphone oder iPhone verbinden kann. Dort wird das Smartphone dann tatsächlich komplett gespiegelt, sodass fast alles am PC mit dem Smartphone gemacht werden kann. Wir haben das ausprobiert:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Dell Mobile Connect: Android-Smartphone und iPhone vom PC steuern.

Microsoft Launcher bekommt Timeline-Funktion

Das reicht Microsoft aber noch nicht, denn die Timeline-Funktion, die mit dem April-Update in Windows 10 integriert wurde, wird über den Microsoft Launcher ebenfalls auf Android-Smartphones umgesetzt. Bei iPhones muss man sich mit Microsoft Edge als Browser begnügen. Damit kann man beispielsweise seinen Browser-Verlauf vom PC direkt auf dem Smartphone abrufen und so darauf zugreifen. Das funktioniert natürlich auch umgekehrt. Webseiten, die man auf dem Smartphone besucht hat, werden auf dem PC angezeigt.

Microsoft Launcher
Entwickler:
Android Does Team
Preis: Kostenlos

Microsoft hat auf der Build 2018 gezeigt, dass man mit Windows 10 Mobile abgeschlossen hat und sich jetzt auf Android-Smartphones und iPhones konzentriert. Was haltet ihr von dem Vorgehen?

Quelle: Windows-Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link