Windows 10: OneNote deinstallieren – so gehts

Robert Schanze 4

Die Microsoft-App OneNote ist ein digitaler Notizblock, der in Windows 10 bereits standardmäßig  vorinstalliert ist. So deinstalliert ihr sie.

Die OneNote-App in Windows 10 ließ sich früher standardmäßig nicht deinstallieren. Mittlerweile geht es ganz einfach.

Windows 10: OneNote deinstallieren

  1. Öffnet das Startmenü.
  2. Klickt mit der rechten Maustaste auf die OneNote-Kachel.
  3. Wählt Deinstallieren aus.

Tipp: Weitere Windows 10: Standard-Apps deinstallieren

Alternativ geht ihr so vor:

  1. Drückt die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen.
  2. Tippt powershell ein und klickt auf das gefundene Suchergebnis Windows PowerShell Desktop-App.
  3. Dabei handelt es sich um eine alternatives Kommandozeilenprogramm von Microsoft.
  4. Gebt dort den folgenden Befehl ein und bestätigt mit der Eingabetaste: Get-AppxPackage Microsoft.Office.Onenote | Remove-AppxPackage

Die App OneNote ist jetzt von eurem PC gelöscht. Allerdings solltet ihr beachten, dass ihr nach dem Entfernen der App im Browser Microsoft Edge damit keine Notizen mehr anlegen könnt.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

Windows 10: OneNote wieder installieren

Wenn ihr später die OneNote-App wieder installieren wollt, macht ihr Folgendes:

  1. Öffnet den Windows Store.
  2. Gebt in das Suchfeld oben rechts onenote ein und klickt auf den entsprechenden Sucheintrag.
  3. Klickt unter der App-Beschreibung auf den Button Kostenlos, um die OneNote-App wieder zu installieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
* Werbung