Windows 10: Standardbrowser festlegen – So geht's

Robert Schanze 7

In Windows 10 und Cortana ist standardmäßig der Browser Microsoft Edge eingestellt. Zwar werdet ihr bei einer Installation von Firefox oder Chrome gefragt, ob ihr diese als Standardbrowser festlegen möchtet, ihr könnt diese Einstellung aber auch noch im Nachhinein ändern. Wir zeigen, wie das geht.

10 Reasons to Upgrade to Windows 10 - MICROSOFT EDGE.

  Windows 10 kaufen    Windows 10 im Test

Windows 10: Standardbrowser festlegen – So geht’s

Wenn ihr den Standardbrowser in Windows 10 festlegen wollt, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + i, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klickt auf die Schaltfläche System.
  3. Wählt links den Menüpunkt Standard-Apps aus.
  4. Scrollt auf der rechten Fensterseite nach unten und klickt unter der Überschrift Webbrowser auf den dort eingestellten Browser, um den Standardbrowser festzulegen. Falls kein Standardbrowser eingestellt ist, steht dort Standard wählen.

Hat Cortana Sex? Die witzigsten Sprüche der Sprachassistentin

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

Windows 10: Standardbrowser für Cortana festlegen – So geht’s

Auch für Cortana könnt ihr einen anderen Standardbrowser festlegen. So geht’s:

  1. Führt zunächst die obige Anleitung aus, um den Standardbrowser in Windows 10 festzulegen.
  2. Startet jetzt über Cortanas Suchfeld in der Taskleiste ein Websuche, etwa suche nach autos.
  3. Cortana fragt Wie soll dieses Element geöffnet werden? Klickt unter Weitere Optionen auf einen der installierten Browser, etwa Firefox, Chrome oder den Internet Explorer.
  4. Setzt ein Häkchen bei dem Schriftzug Immer diese App verwenden. Bestätigt mit OK.

Cortana sucht immer noch mit Bing

Auch wenn ihr den Standardbrowser in Cortana geändert habt, öffnet sie Suchergebnisse immer noch mit der Bing-Suche. Wenn ihr die Suchergebnisse stattdessen mit Google anzeigen lassen wollt, geht das auch. Hier lest ihr wie: Windows 10: Bing-Suche der Taskleiste auf Google ändern – Anleitung.

Was ihr zu Windows wissen solltet:

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • LibreOffice

    LibreOffice

    LibreOffice Download ist ein OpenOffice-Ableger, der eine komplette Bürosuite, die Microsoft Office bei den Basisfunktionen in Nichts nachsteht, bietet. Unter anderem sind eine Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, ein Präsentationsmodul und ein Datenbankmanagementsystem enthalten. 
    Marvin Basse
  • LibreOffice 64-Bit

    LibreOffice 64-Bit

    Mit dem LibreOffice 64-Bit Download bekommt ihr die Ausgabe der kostenlosen Office-Suite speziell für 64-Bit-Systeme, die abgesehen von der Optimierung auf 64-Bit-Systeme identisch mit LibreOffice 32-Bit ist.
    Marvin Basse
  • LibreOffice Portable

    LibreOffice Portable

    Der LibreOffice Portable Download stellt euch die portable Ausgabe des kostenlosen Office-Pakets mit im Vergleich zur Installationsversion identischen Funktionsumfang zur Verfügung.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link