Lösung: Taskleiste verschwindet nicht

Robert Schanze

Wenn ihr in Windows die Taskleiste ausgeblendet habt, kann es passieren, dass sie trotzdem nicht verschwindet und etwa Statusleisten oder Buttons von geöffneten Programmen verdeckt. Wir zeigen, wie ihr sie wieder zum Ausblenden bringt.

Lösung: Taskleiste verschwindet nicht

Taskleiste verschwindet nicht

Es genügt den Prozess „explorer.exe kurzzeitig neu zu starten, um die Macke wieder zu beheben:

  1. Drückt die Tastenkombination Strg + Shift + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.
  2. Im Reiter Prozesse klickt ihr mit der rechten Maustaste auf den Eintrag explorer.exe.
  3. Wählt Prozess beenden aus und bestätigt den Vorgang.

  4. Danach werden Desktop-Symbole, Taskleiste und Fenster nicht mehr angezeigt.
  5. Klickt im Task-Manager oben links auf Datei > Neuer Task (Ausführen).
  6. Gebt in der Dialogbox explorer.exe ein und klickt auf OK.

Nun sollte die Taskleiste sich wieder ausblenden und die Sicht auf darunterliegende Programme und Menüleisten freigeben.

Lösung: Windows Store von Taskleiste lösen (Windows 10)

Falls ihr Windows 10 nutzt, kann es auch helfen, wenn ihr den Windows Store aus der Taskleiste abheftet:

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf den Microsoft Store (früher Windows Store).
  2. Wählt Von Taskleiste lösen aus.

Startet Windows gegebenenfalls neu und schaut, ob der Fehler nun behoben ist. Ansonsten müsst ihr vermutlich hin und wieder den obigen Trick mit dem explorer.exe-Neustart anwenden.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Excel: UND-Funktion am Beispiel erklärt

    Excel: UND-Funktion am Beispiel erklärt

    Die UND-Funktion in Excel prüft, ob bestimmte Bedingungen in der Tabelle erfüllt sind und gibt dann standardmäßig entweder WAHR oder FALSCH aus. Die Ausgabe lässt sich auch ändern. Wir zeigen, wie das geht.
    Robert Schanze
  • FreeFileSync

    FreeFileSync

    Der FreeFileSync Download ist ein einfach zu bedienendes Tool zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Laufwerken und Rechnern.
    Marvin Basse
* Werbung