Windows Vista: Updates auch heute noch installieren – so geht's

Robert Schanze

Für Windows Vista gibt es seit April 2017 keine Sicherheits-Updates mehr. Mit einem Trick gelangt man weiterhin an Updates.

Bevor ihr an Updates für Windows Vista denkt, solltet ihr auf jeden Fall die Service Packs installiert haben:

Weiterhin Updates für Windows Vista installieren

Hinweis: Bevor ihr Updates auf diesem Weg installiert, solltet ihr ein Backup erstellen, um Vista später wiederherstellen zu können.

Seit 11. April 2017 gibt es für Vista keine Updates mehr. Allerdings könnt ihr weiterhin versuchen, Updates einzuspielen. Da Windows Vista die gleiche Code-Basis hat wie Windows Server 2008 – und dieses Betriebssystem bis 14.01.2020 Updates erhält – greift man eben auf dessen Updates zu:

  1. Öffnet den Microsoft-Update-Katalog.
  2. Ladet dort die Updates für Windows Server 2008 manuell herunter.
  3. Achtet dabei auf 32- oder 64-Bit-Versionen.
  4. Spezielle Updates, die nur Server-Versionen nutzen, werden unter Vista allerdings nicht installiert.
  5. Dann wird eine Fehlermeldung angezeigt, dass das Betriebssystem nicht unterstützt wird.
Updates auf diese Weise für Vista zu installieren, gibt keine Gewähr, dass euer System auch zu 100 Prozent sicher ist. Dafür solltet ihr lieber auf aktuelle Betriebssysteme wie Windows 7 oder alternativ Linux umsteigen.

Wie ein Upgrade von Vista auf Windows 7 funktioniert, zeigt unsere Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Windows Vista auf Windows 7 upgraden – so geht's.

Wie findet man Updates, die sich für Vista eignen?

Einen Updateverlauf für Microsoft Server 2008 konnten wir bei Microsoft nicht finden. Am zuverlässigsten ist es, wenn man auf die Update-Liste eines Servers mit Windows Server 2008 zugreifen kann, um die aktuellen Updates zu ermitteln.

Eine Liste mit Windows-Server-2008-Updates, die beispielsweise im Mai und Juni 2017 herauskamen, gibt es auf der Webseite borncity.com. Laut dieser lässt sich auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software (KB890830) nicht mehr unter Vista installieren. Alternativ kann man im Microsoft-Update-Katalog gezielt nach „Windows Server 2008“ suchen.

Welches Betriebssystem findest du am besten? (Desktop)

Ich habe mit Windows 3.1 angefangen und finde Windows 7 immer noch sehr gut. Mittlerweile ist Linux Mint (Cinnamon) mein Favorit, da Windows 10 Wege geht, die ich nicht immer gut finde. Welches Betriebssystem findet ihr heute am besten?

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • AdwCleaner

    AdwCleaner

    Der AdwCleaner Download verschafft euch ein kostenloses Tool, das Adware und andere unerwünschte Software, die man sich während des Surfens im Internet einfangen kann, findet und vom Rechner entfernt.
    Marvin Basse 3
  • inSSIDer Home

    inSSIDer Home

    Mit dem inSSIDer Home Download bekommt ihr ein Programm, das euch sämtliche sich in eurer näheren Umgebung befindende WLAN-Netzwerke mit detaillierten Informationen anzeigt. So findet ihr beispielsweise heraus, ob euer WLAN durch andere Netze in der Nähe gestört wird.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link