Littlewood erzählt, was aus dem Helden wird, wenn das Spiel vorbei ist – und wird dafür gefeiert

Lisa Fleischer 4

Es ist geschafft. Das Böse ist besiegt. Der Weltuntergang wurde verhindert. Das Dorf ist wieder sicher. Und damit ist der Held arbeitslos. Was jetzt? Das erzählt das RPG Littlewood.

Im Spiel suchst du deinem Helden eine neue Aufgabe: Während er immer wieder Lob und Bewunderung von anderen Dorf-Bewohnern erntet, erntet er gleichzeitig gelbe Rüben, baut das Dorf weiter aus oder geht auf Ressourcen-Suche. Oder du lachst dir einen Partner an, gründest eine Familie und kümmerst dich um deinen eigenen Haushalt. Oder du kümmerst dich um die Dorf-Bewohner, erfüllst ihre Wünsche und machst damit noch mehr Leute glücklich als in deiner vergangenen Zeit als Held. Wofür du dich entscheidest, ist dir überlassen!

Wie Littlewood in Aktion aussieht, zeigt dir der folgende Trailer:

Littlewood: Ein friedliches RPG – Kickstarter-Trailer.

Littlewood stammt vom Spieleentwickler Sean Young, der schon für Titel wie Magicite und Roguelands entwickelt hat. Die größten Inspirationsquellen für Littlewood waren laut Young solche Hits wie Animal Crossing, Dark Cloud und Runescape orientiert. Und das sieht man: Der Stil erinnert ein bisschen an die alten Pokémon-Teile, du findest aber nicht nur Rollenspiel-Elemente, sondern diverse Entscheidungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Das scheint bei den Spielern gut anzukommen. So gut sogar, dass das Spiel nach nur zwei Stunden auf Kickstarter vollständig finanziert ist. Und obwohl sie erst am 15. Januar 2019 startete, ist das Spiel inzwischen schon bei über 10.000 Dollar (Stand: 17. Januar 2019) angelangt – obwohl es ursprünglich nur auf 1.500 Dollar angesetzt war. Sean Young verspricht, dass bei erreichten 15.000 Dollar ein ganz besonderer In-Game-Inhalt für Littlewood freigeschalten wird – was genau uns erwartet, will er natürlich noch nicht verraten.

Du stehst auf Geheimtipps wie Littlewood? Diese Games, von denen du bestimmt noch nicht gehört hast, kannst du jetzt schon ausprobieren.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
20 fantastische Spiele, die dir 2018 bestimmt entgangen sind

Noch bis zum 14. Februar 2019 läuft die Kickstarter-Kampagne von Littlewood. Ende März soll das Spiel als Early Access-Titel auf Steam erscheinen, Konsolenversionen schließt Young nicht aus, auch wenn bislang noch nicht sicher ist, ob sie tatsächlich erscheinen. Einen Multiplayer gibt es erst einmal nicht.

Wie gefällt dir das Konzept von Littlewood? Gefällt dir die Kombination aus Animal Crossing, Dark Cloud und Runescape? Wirst du das Spiel ausprobieren, wenn es erscheint? Schreibe es uns gerne unten in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung