2 Fernseher, 1 Kabelanschluss oder Receiver: Wie geht das?

Martin Maciej

Heutzutage sind Haushalte mit mehreren Fernseher Gang und Gäbe. Doch was kann man tun, wenn man nur einen Kabelanschluss oder Receiver hat, jedoch 2 oder mehr Fernseher anschließen möchte?

Über einen herkömmlichen Kabelanschluss ist es kein Problem, das Signal auf zwei Fernseher zu übertragen. Bei moderneren Empfangsmethoden, zum Beispiel über einen Receiver, gestaltet sich das Aufteilen des TV-Signals etwas umständlicher.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen.

2 Fernseher, 1 Kabelanschluss: Das geht einfach

  • In der Regel kommt das TV-Signal über einen Anschluss aus der Wand. Über einen herkömmlichen Antennenverteiler könnt ihr das Signal splitten.
  • Der Verteiler besitzt zwei oder mehrere Anschlüsse, an die ihr ein Kabel anschließen könnt.
  • Dieses Kabel kann dann mit dem Kabel-TV-Anschluss am Fernseher verbunden werden.
  • Eine weitere Einrichtung ist nicht notwendig. Der sogenannte T-Adapter bringt das TV-Signal aus einem Anschluss in mehrere Fernseher.

T-Adapter bei Amazon *

Einige TV-Geräte besitzen neben einem Eingang für das Antennensignal auch einen Ausgang. Auch hierüber könnt ihr ein zweites TV-Gerät per Kabel verbinden.

An anderer Stelle zeigen wir euch, wie ihr ohne Kabel oder Satelliten-Schüssel fernsehen könnt.

GIGA Classics: Das hält Kamal vom Fernsehen (Video)

Kamal against the Machine: Fernsehen.

2 Fernseher, 1 Receiver: Das geht nicht so gut

Dieser Weg funktioniert auch, wenn ihr Kabel-Fernsehen über einen Receiver empfangt. Steckt zwischen den Kabelanschluss und den Receiver das T-Stück und verbindet den Receiver. Weitere TV-Geräte können dann ohne Receiver betrieben werden. Auf zusätzliche Funktionen, zum Beispiel die Aufnahme des TV-Programms, muss man bei diesen weiteren Geräten jedoch verzichten. TV-Anbieter geben die Möglichkeit, eine Zweitkarte oder einen Zweit-Receiver zu buchen. Das ist jedoch mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Wer IPTV empfängt, zum Beispiel über Entertain bei Telekom, benötigt ebenfalls einen zweiten Receiver für den Empfang. Auch bei Sky müsst ihr eine Zweitkarte buchen, um das Programm auf einem zweiten Fernseher zu empfangen. Zum Thema: Fernsehen über WLAN am TV, so gehts.

IPTV bei Entertain (Telekom) *

Lediglich bei Satelliten-Empfang ist es möglich, das TV-Programm über einen Receiver auf zwei Fernseher zu bringen. Allerdings können so nicht zwei Fernsehsender parallel geschaut werden.

Über einen  könnt ihr zwei und mehrere Fernseher über einen HDMI-Anschluss kabellos betreiben. Das Signal aus dem Receiver wird durch den Splitter aufgeteilt und an die damit verbundenen Geräte weitergeleitet. Auch auf diesem Weg könnt ihr jedoch nur einen TV-Sender gleichzeitig ansehen. Die Lösung eignet sich aber zum Beispiel für Besitzer eines IPTV-Empfängers, die kein Internet im Zimmer mit dem zweiten Fernseher haben. Beachtet jedoch, dass die Qualität der Übertragung durch den HDMI-Splitter häufig leidet und es zum Beispiel zu Aussetzern beim Zielfernseher kommen kann.

Womit schaut ihr Filme und Serien?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Marvel Cinematic Universe: Phase 1, 2, 3 & 4 – alle Filme, Serien & Spin-Offs

    Marvel Cinematic Universe: Phase 1, 2, 3 & 4 – alle Filme, Serien & Spin-Offs

    Das Marvel Cinematic Universe (MCU) gilt seit 2014 als das erfolgreichste Film- und Fernseh-Franchise in den USA. Das Superhelden-Film-Universum besteht aktuell bereits aus 20 Filmen, 11 Serien und mehreren kleinen Spin-Offs. Marvel hat großzügig für die Zukunft geplant: Um den Überblick zu behalten, haben wir euch hier alle Filme der vier Phasen des Marvel Cinematic Universe sowie alle Serien und Kurzfilme zusammengetragen...
    Thomas Kolkmann
  • The Marvelous Mrs. Maisel Staffel 2 auf Deutsch: Teaser, Handlung und alle Infos

    The Marvelous Mrs. Maisel Staffel 2 auf Deutsch: Teaser, Handlung und alle Infos

    Bald können Fans die neuen Folgen von „The Marvelous Mrs. Maisel“ auf Deutsch auf Amazon Prime einschalten. Während Anhänger der „Gilmore Girls“ auf eine Fortsetzung bei Netflix warten, hat Serienschöpferin Amy Sherman-Palladino gemeinsam mit ihrem Mann Dan Palladino bereits ein weiteres Highlight am Serienhimmel geschaffen: Von der amerikanischen Serie „The Marvelous Mrs. Maisel“ wurden bereits zwei...
    Christin Richter
* gesponsorter Link