Profi-Spieler betrinkt sich in Twitch-Stream und wird gebannt

Daniel Kirschey

So schnell kann es gehen: Twitch-Nutzer und Profi-Gamer Mango kippt während eines Streams um – weil er zu viel getrunken hat. Am Ende soll alles nur ein Witz gewesen. Twitch zieht trotzdem Konsequenzen.

Joseph Marquez, wohl besser unter dem Namen Mango bekannt, hat für Aufsehen gesorgt. Denn wie die Seite Dexerto berichtet, hat es den Streamer während einer Live-Sendung aus den Latschen gehauen. Grund für seinen geistigen Aussetzer war Alkohol. Der Eagles-Fan streamte sich selbst während eines Matches seiner Lieblingstruppe. Dabei genoss er das eine oder andere Bier, was schlussendlich dazu führte, dass er stark alkoholisiert vom Stuhl fällt.

Der Vorfall dauert einige Minuten, bis es Mango wohl schafft, wieder vom Fußboden aufzustehen, kurz im Bild aufzutauchen und den Stream zu beenden. Dabei war er immer noch sichtlich betrunken. Twitch fand das gar nicht lustig und verbannte den Youtuber kurzerhand wegen übermäßigen Trinkens. Falls bei dir jetzt eine Augenbraue in die Höhe steigt: Twitch hat dazu Community-Richtlinien aufgestellt.

So heißt es unter dem Abschnitt Selbstzerstörerisches Verhalten:

Sämtliche Aktivitäten, die dein Leben gefährden oder zu Verletzungen führen können, sind untersagt. Dies beinhaltet, beschränkt sich aber nicht auf:  […] den Konsum illegaler Drogen, illegalen oder exzessiven Alkoholkonsum […]“

Inzwischen hat sich Mango zu dem Vorfall geäußert. Doch sieht er das alles etwas anderes, als die Stream-Firma. Zuerst twitterte er lediglich „ROFL“. Dann tweetet er noch:

Letzter Tweet darüber (für jetzt). Damit es klar ist: Ich bin nicht während des Streams ohnmächtig geworden. Ich bin aus Witz umgefallen, um lustig zu sein, weil ich eine Pause machen wollte. Ich bin die Treppen zu meiner Freundin runtergegangen, kam zurück und beendete den Stream. Ja, ich habe eine Menge getrunken, ich weiß.

Der Smash Bros. Meele-Profi setzt jetzt wohl erst einmal eine Weile aus. Auch wenn die ganze Situation für Zuschauer und Fans des Cloud9-Mitglieds nicht überraschend sein sollte, taucht dieser doch öfter deutlich betrunken in seinen Streams auf.

Nicht nur Mango tut seltsame Dinge während eines Streams.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Die 15 größten Gaming-Skandale von YouTubern und Streamern 2018.

Was hältst du von der Sache? Findest du, dass Twitch hier übertreibt oder findest du es schon gerechtfertigt, dass übertriebener Alkoholgenuss vom Streaming-Dienst geahndet wird? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung