Nintendo Switch für knapp 100 Euro bei GameStop – lohnt sich das Angebot wirklich?

Lisa Fleischer 6

Schon seit einiger Zeit gibt es bei GameStop immer wieder die sogenannten Trade-In-Aktionen. Du gibst eine gebrauchte Konsole samt weniger Spiele ab und bekommst dafür eine neue Konsole. Dieses Mal wird die Nintendo Switch angeboten – allerdings hat das Angebot gleich mehrere Tücken, die es zu beachten gilt.

Hinweis: Inzwischen sind diese Deals abgelaufen. Aber keine Sorge: Weitere Schnäppchen findest du auf unserer Deals-Seite.

Damit du die Nintendo Switch für 99,99 Euro dein Eigen nennen kannst, musst du zusätzlich neben dem genannten Betrag auch eine gebrauchte PlayStation 4 samt Controller und zwei PS4-Spielen, die nicht auf der Ausschlussliste zu finden sind, mitbringen. Das Angebot gilt sowohl für die graue als auch die blau-rote Version der Konsole. An sich klingt das in Ordnung, schließlich bekommst du bei GameStop für die PS4-Konsole bis zu 148 Euro, wahrscheinlich ist der Controller hierbei schon eingerechnet.

Nintendo Switch: Zum Angebot bei GameStop *

Gibst du dann auch noch Spider-Man und God of War ab, bekommst du im besten Fall weitere 40 Euro – mit den 99,99 Euro, die du oben drauf legen musst, ergibt das einen Gegenwert von 287,99 Euro. Damit wird zwar nicht der historische Bestpreis für die Konsole erreicht, immerhin ist die Switch dank GameStops Eintauschaktion aber mehr als 10 Euro günstiger als bei dem aktuell niedrigsten vertrauenswürdigen Angebot – dieses findest du ebenfalls bei GameStop, ist die Konsole dort doch auch regulär auf 329,99 Euro 299,99 Euro reduziert.

Welche Features die Nintendo Switch auszeichnet, verraten wir dir in unserem Video:

Nintendo Switch - Alles zur Konsole.

Allerdings bekommen nicht alle Kunden die Switch für 99,99 Euro, der besondere Preis gilt nur für Inhaber der GameStop+-Karte, die mindestens Level 3 erreicht haben. Das Level erreichst du, indem du bei GameStop entweder viel kaufst oder verkaufst – oder indem du einmalig 17,99 Euro zahlst. Damit würde sich das GameStop-Angebot schon nicht mehr lohnen, zahlst du doch im schlimmsten Fall 5,99 Euro mehr als beim Kauf einer neuen Konsole.

Noch mehr büßt du ein, willst du keine Level 3-Mitgliedschaft beim GameStop-Bonusprogramm. Dann zahlst du nämlich 129,99 Euro statt nur 99,99 Euro. Damit kommst du auf einen insgesamten Abgabewert von 317,99 Euro – 18 Euro mehr als der aktuelle Bestpreis.

GameStop hatte in Vergangenheit aber noch wesentlich schlechtere Deals im Angebot – wir erinnern uns an die Low-Lights:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Die 9 größten Fails von und mit GameStop.

Das Angebot lohnt sich in letzter Konsequenz also nur für solche Käufer, die sich wahlweise schon auf Level 3 des GameStop-Programms befinden – oder aber unbedingt die eigene PlayStation 4 samt Spiele loswerden wollen, um sich endlich eine Switch leisten zu können.

Preisvergleich laut .

Teilnehmen kannst du an der Aktion nur noch bis zum 25. Februar 2019. Das Angebot gilt nur bei lokalen Händlern, online ist es nicht verfügbar. Wie geht es dir? Spricht dich das Angebot von GameStop an oder ist dir die Konsole längst nicht die Aufgabe deiner PS4 wert? Schreibe es uns gerne unten in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung