PlayStation 4: Iron Man, No Man's Sky und mehr – das war die erste State of Play

Lisa Fleischer

Von Nintendo kennen wir es bereits in Form einer knackigen Direct, Sony hat das Format jetzt adaptiert. Während der ersten State of Play stellte das Unternehmen in wenigen Minuten zahlreiche neue PS4-Titel vor. Wir fassen zusammen.

Gestern Abend war es soweit: Sony veröffentlichtem im Rahmen einer durchgetakteten 20-minütigen Konferenz nicht nur neue Trailer zu bereits angekündigten Spielen, sondern präsentierte auch einige Weltneuheiten. Wer klassische Konsolen-Spiele mag, der freut sich über einen neuen Trailer zum im April erscheinenden Days Gone, außerdem gibt es einen ausführlichen Trailer, der neue Einblicke in das im Herbst 2019 erscheinende Concrete Genie gewährt.

Im neuen Trailer zu Days Gone werden weitere Teile der Story enthüllt:

Days Gone - Story Trailer.

Auch zum Sci-Fi-Thriller Observation, das am 21. Mai 2019 erscheint, zum Koop-Hack-and-Slay ReadySet Heroes und zum blutigen Prügler Mortal Kombat 11 gibt es neue Trailer. Und zu guter Letzt wurde angekündigt, dass du in Crash Team Racing: Nitro Fueled auf der PlayStation 4 Zugriff auf Konsolen-exklusive Retro-Goodies bekommen wirst.

Zahlreiche Neuankündigungen für die PlayStation VR

Auch wenn mehr für die PS4 selbst nicht angekündigt wurde, dürfen sich zumindest Besitzer einer PlayStation VR – und solche, die es noch werden wollen – über zahlreiche Neuankündigungen freuen. Zum einen arbeitet Camouflaj, die durch République bereits Erfahrungen mit VR-Spielen gesammelt haben, an Marvel’s Iron Man VR. In dem noch in diesem Jahr erscheinenden Shooter bist du mehr denn je ein Superheld, schlüpfst du doch in die Haut von Tony Stark und lässt Gegner vornehmlich in der Luft Bekanntschaft mit deinem Anzug machen.

So sieht es aus, wenn du in die Haut von Iron Man schlüpfst:

Marvel's Iron Man VR – Ankündigungstrailer.

Ein kostenloses VR-Update – sowohl auf der PS4, als auch auf dem PC – erhält No Man’s Sky. Dieses erscheint parallel mit dem großen Update Beyond und lässt VR-Spieler gemeinsam mit regulären Spielern das nahezu unendliche Universum erkunden.

Und auch die Welt(en) von No Man’s Sky kannst du bald in der virtuellen Realität bestaunen:

No Man's Sky Beyond – VR-Ankündigung.

Darüberhinaus erhielt das VR-Spiel Blood & Truth ein Release-Datum samt neuem Trailer – es erscheint am 29. Mai 2019 –, außerdem wurde Five Nights at Freddy’s VR: Help Wanted angekündigt. Und in einem Sammeltrailer wurden zahlreiche kleinere VR-Spiele vorgestellt, darunter auch das niedliche Falcon Age.

Jetzt weißt du, welche PlayStation 4-exklusiven Spiele in nächster Zeit erscheinen – aber hast du überhaupt schon alle wichtigen Exklusiv-Titel der letzten Jahre gespielt? Finde es heraus:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Happy Birthday, PlayStation 4: Die besten Sony-exklusiven Spiele der letzten Jahre

Offenbar ist die PlayStation VR für Sony ein immer größer werdendes Geschäftsfeld. Das beweisen auch die neusten Zahlen des Unternehmens: Inzwischen wurden weltweit bereits über 4,2 Millionen VR-Headsets von Sony verkauft. Wann die nächste State of Play stattfindet, wollte Sony bislang noch nicht verraten – was meinst du: Hat das Format eine Zukunft? Welche der Ankündigungen hat dich am meisten überrascht? Ist überhaupt etwas für dich dabei

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung