PlayStation Plus: Deshalb musst du auf die kostenlosen Spiele länger warten

Kamila Zych

Das Ende des Monats naht und viele PlayStation-Besitzer bereiten sich womöglich schon sehnsüchtig auf die Ankündigung der kommenden PS-Plus-Spiele vor. Allerdings musst du dich in diesem Monat etwas länger als sonst gedulden.

Grund dafür ist, dass der letzte Mittwoch des Monats auf den 30. fällt. Erfahrene PS-Plus-Abonnenten wissen, dass die an dem Tag angekündigten Spiele jeweils am darauf folgenden Dienstag im PlayStation Store verfügbar sind. Das bedeutet also, dass du dir die kostenlosen Games erst ab dem 5. Februar 2019 sichern kannst.

Zum Vergleich: Die kostenlosen PS Plus-Spiele für Januar 2019 wurden letztes Jahr am 26. Dezember bekanntgegeben. Dadurch konntest du die angekündigten Games schon ab dem 1. Januar 2019 herunterladen. Welche Spiele das sind, kannst du in dem folgenden Video sehen:

PlayStation Plus – Kostenlose Spiele im Januar 2019.

Das längere Warten hat aber auch einen Vorteil: Der Februar ist mit seinen 28 Tagen der kürzeste Monat des Jahres, was bedeutet, dass die nächsten kostenlosen PS-Plus-Spiele schon am 5. März 2019 zur Verfügung stehen werden. Beachte aber, dass es ab März 2019, wie bereits im letzten Jahr angekündigt, keine Gratis-Games mehr für PlayStation 3 und PlayStation Vita gibt.

Auf welche Spiele du dich in diesem Jahr noch so gefasst machen solltest, erfährt du hier.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Videospiele 2019: 19 Games, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Jetzt heißt es also noch eine Woche durchzustehen, bis die neuen kostenlosen Games verkündet werden. Hast du vielleicht schon eine Vermutung, welche Spiele dieses Mal zur Auswahl stehen werden? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link