Vor einigen Tagen gab es noch Gerüchte laut denen Apple Interesse an der eigenen Produktion von TV-Shows habe. Mit „Vital Signs“ sollen die Dreharbeiten nun bereits begonnen haben.

 

Dr. Dre

Facts 

Wie The Hollywood Reporter berichtet, soll die sechs Episoden des jeweils 30 minütigen Dramas von Apple finanziert worden sein. Darsteller sollen neben Dr. Dre (Andre Young) auch Sam Rockwell („Moon“ und „Iron Man 2“) und Mo McRae („Murder in the First“) sein.

Alle Episoden der Show sollen, ähnlich wie es auch bei Netflix der Fall ist, zeitgleich veröffentlicht werden. Es wird derzeit vermutet, dass Apple Music als Plattform dienen soll. Unklar ist bislang inwiefern Apple TV, der iTunes Store oder andere Plattformen von Apple für die Verbreitung genutzt werden könnten.

Die Show wird vom Hollywood Reporter als „dunkles semi-autobiographisch Drama“ beschrieben. In jeder Episode wird der Charakter von Dr. Dre mit einer anderen Emotion konfrontiert. Dies und die entsprechende Reaktion darauf ist Bestandteil der Serie.

Am vergangenen Montag und Dienstag sollen die Dreharbeiten für eine Orgie in den Hollywood Hills stattgefunden haben. Dr. Dres Frau Nicole Threatt Young soll vor Ort gewesen sein, um ein genaues Auge auf die „Arbeit“ zu werfen.

Die Idee zu „Vital Signs“ soll direkt von Dre gekommen sein, der sie seinem Geschäftspartner Jimmy Iovine vorgeschlagen hat. Die Show ist derzeit angeblich die einzige Show, die direkt von Apple unterstützt wird.