In Assassin's Creed Valhalla nimmt die Welt der nordischen Götter eine entscheidende Rolle ein. Schon im Hauptspiel verschlägt es euch nach Asgard und Jotunheim, der DLC „Die Zeichen Ragnaröks“ setzt diese Reise fort.

 
Assassin's Creed Valhalla
Facts 
Assassin's Creed Valhalla

AC Valhallas dritter DLC: Ein Mal ein Gott sein

Der dritte DLC von Assassin's Creed Valhalla fokussiert sich nicht mehr auf die weltlichen Belange der Wikinger, sondern taucht noch tiefer in die nordische Mythologie ein. Bei einem Presse-Event stellte Ubisoft kürzlich vor, was Eivor beziehungsweise Odin in „Die Zeichen Ragnaröks“ erwartet.

Bilderstrecke starten(93 Bilder)
Assassin's Creed Valhalla: Alle Waffen, Schilde und Bögen - Fundorte, Bilder und Werte

Nachdem ihr als Eivor in den bisherigen Erweiterungen Irland und Frankreich unsicher gemacht habt, verschlägt es euch nun ins Reich der Zwerge, besser bekannt als Svartalfheim. Das macht ihr natürlich nicht als Eivor, sondern als Odin. Der Allvater ist auf der Suche nach seinem Sohn Baldr, um ihn vor den Feuerriesen und ihrem Anführer Surtr zu retten. Die Feuerriesen haben Svartalfheim überfallen und unterdrücken nun die Zwerge.

Die neue Map mit ihren Haupt- und Nebenmissionen sowie weiteren Aktivitäten soll euch mehr als 35 weitere Stunden beschäftigen können und etwa ein Drittel der Kartengröße Englands aus dem Hauptspiel haben. Eine weitere Neuerung ist die Arena der Walküren. In dieser Kampfarena könnt ihr gegen bekannte Feinde erneut antreten.

Assassin’s Creed Valhalla: Die Zeichen Ragnaröks – Deepdive-Trailer

 

Assassin's Creed Valhalla: Die Zeichen Ragnaröks
Assassin's Creed Valhalla: Die Zeichen Ragnaröks
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.06.2022 17:50 Uhr

Neue Fähigkeiten und eine Kombo-Waffe

Neben einer neuen Handlung bietet die Erweiterung auch frische Gameplay-Elemente. Dazu zählt eine neue Waffen-Art namens Atgeir, eine zur Wikingerzeit verbreitete Stangenwaffe, die dank eines Kombo-Systems besonders gutes Timing bei den Angriffen belohnt. Eure Ausrüstung kann auf eine neue Stufe aufgewertet werden, dadurch erhöhen sich aber nicht nur die Werte. Waffen und Rüstung bekommen einen neuen Sockel für spezielle Odin-Runen. Diese verstärken die neuen göttlichen Fähigkeiten, die ein zentrales neues Feature in „Die Zeichen Ragnaröks“ darstellen.

Ihr wollt noch schnell ein spezielles Set finden, um bereit für die Welt der Götter zu sein? Hier findet ihr die Rüstungen:

Als Odin könnt ihr die Kräfte getöteter Feinde aufnehmen und dann neue Fähigkeiten nutzen. Das Artefakt mit dem Namen „Hugr-Rip“ hatte in der beim Presse-Event gezeigten Demo insgesamt fünf Slots. Die Fähigkeiten können bei den Zwergen verbessert werden. Mit der Macht des Raben könnt ihr euch in einen solchen verwandeln und Svartalfheim für eine begrenzte Dauer in der Luft durchqueren. Die Macht von Muspelheim gewährt euch die Kräfte der Feuerriesen. Ihr seid dadurch immun gegen Flammen und Lava, außerdem tarnt ihr euch so als einer der Riesen und könnt euch ungestört bewegen. Die Macht der Wiedergeburt lässt tote Feinde auferstehen und an eurer Seite kämpfen. Das Artefakt kann allerdings nur zwei aktive Fähigkeiten aufnehmen. Wenn ihr eine neue Macht bei einem Feind findet, müsst ihr also auf eine andere verzichten.

Assassin's Creed Valhallas dritter DLC „Die Zeichen Ragnaröks“ soll am 10. März 2022 erscheinen. Beachtet, dass die Erweiterung nicht mehr Teil des Season Pass ist und separat für einen Preis von 40 Euro gekauft werden muss.