Wer glaubt, niemand würde einen Apple-Kopfhörer für 600 Euro kaufen, der sieht sich getäuscht. Die Lieferzeiten der neuen AirPods Max sind noch immer gigantisch. Immerhin: Ab sofort kann der Kopfhörer auch bei Amazon vorbestellt werden.

 

AirPods

Facts 

Update vom 11.12.2020: Aktuell können die AirPods Max auch bei Amazon vorbestellt werden, einen Liefertermin nennt der Händler aber noch nicht. Was auffällt: Mittlerweile lassen sich nur noch die Variante in Silber und Pink bestellen. Ergo: Für die restlichen Farben gingen wohl schon zu viele Bestellungen ein, die Nachfrage müsste entsprechend groß sein.

Originalartikel:

AirPods Max – der Name des neuen Studiokopfhörers von Apple ist Programm, denn mit einem Preis von knapp 600 Euro rechnete am Ende niemand. Doch Apple testet einfach mal die Akzeptanz und sieht sich momentan bestätigt. Die ersten Chargen sind nämlich schon ausverkauft. Wer jetzt im Apple Online Store bestellt, der muss mit langen Lieferzeiten rechnen. Zum offiziellen Verkaufsstart am 15. Dezember werden also die meisten Interessenten leer ausgehen. Und wie lange muss man nun warten?

Lieferzeiten der AirPods Max: So lange muss man auf die Apple-Kopfhörer warten

Dies hängt ab von der gewählten Farbe, besonders beliebt sind die Modelle in Space Grau und Sky Blau, hier sind es mittlerweile Monate die man einkalkulieren muss. Der Rest sollte im Laufe des Januar aufschlagen, vorausgesetzt man bestellt heute und wartet nicht länger. Konkret schaut es so aus:

  • AirPods Max in Space Grau: 12 bis 14 Wochen (kurioserweise mit Gravur schon eher zwischen dem 22. und 29. Januar)
  • AirPods Max in Silber: 8. Januar (mit Gravur zwischen dem 22. und 29. Januar)
  • AirPods Max in Grün: 8. Januar (mit Gravur 8 bis 10 Wochen)
  • AirPods Max in Sky Blau: 12 bis 14 Wochen (mit Gravur ebenso in 12 bis 14 Wochen)
  • AirPods Max in Pink: 8. Januar (mit Gravur zwischen dem 22. und 29. Januar)

Wichtig zu wissen: Eine Abholung im Apple Store vor Ort ist bei allen Modellen derzeit nicht möglich, eine Verkürzung der Lieferzeit scheidet somit aus.

Und all dies bekommt man für knapp 600 Euro:

AirPods Max: Apples Vorstellungsvideo

Weitere Chancen bei Händlern

Gibt's denn keine Chance auf eine frühere Belieferung? Eine Option wäre, wenn Apple noch Chargen in der Produktion nachschießen könnte, um so die Lieferzeiten zu verkürzen. Eine andere Option ist die Bestellung im Handel. Der erhält ja festgelegte Kontingente unabhängig vom Apple Online Store. Wer hier frühzeitig bestellt, der könnte sich ein Modell noch vorher sichern – eine Garantie dafür gibt's aber nicht.

Aktuell schon gelistet sind die AirPods Max bei Cyberport. Der Händler spricht bei allen Farben noch von einer Verfügbarkeit zum 17.12.2020. Ob dies dann auch wirklich zutrifft, muss die Praxis noch zeigen. Da man ja immer noch stornieren kann, schadet es aber vielleicht nicht, mehrere Pferde im Rennen zu haben. Ergo: Man gibt einfach parallel mehrere Bestellungen bei Händlern auf. Noch gelistet werden müssen die neuen AirPods unter anderem aber bei Saturn, MediaMarkt und Amazon. Dies dürfte dann in den nächsten Stunden oder Tagen geschehen.