Google hat eine interessante Idee zu Android 12 veröffentlicht. Bei der Installation von Apps wird es eine wichtige Neuerung geben – zum Vorteil aller Nutzer. Streitigkeiten wie zwischen Google und Fortnite gehören damit der Vergangenheit an. Auch Huawei dürfte enorm profitieren.

 

Google Play Store

Facts 

Android 12: Mehr Auswahl bei App-Stores

Android 12 liegt zwar noch in weiter Ferne, doch das hält Google nicht davon ab, jetzt schon erste Ideen für die nächste Version des mobilen Betriebssystems zu veröffentlichen. Nun hat sich mit Sameer Samat sogar der Vizepräsident von Androids Produktmanagement zu Wort gemeldet. Die Ankündigung richtet sich zwar in erster Linie an Entwickler von Apps, doch auch Kunden selbst dürften davon profitieren.

Handy-Bestseller bei Amazon anschauen

Unter Android 12 soll es wesentlich einfacher gemacht werden, App-Stores von der Konkurrenz ohne Probleme zu installieren. Neben dem Play Store von Google, der unter Android mit weitem Abstand die Nummer eins darstellt, könnten auch die App-Läden zum Beispiel von Samsung oder Huawei aufgewertet werden. Insbesondere Huawei dürfte das gefallen, darf der Konzern doch wegen eines US-Embargos derzeit den Kunden neuerer Handys keinen einfachen Zugriff auf den Play Store erlauben.

App-Stores: Mehr Kritik an Apple und Google

App-Stores von Apple und Google haben gerade in letzter Zeit viel Kritik einstecken müssen. Entwickler populärer Apps wie Fortnite zeigen kein Verständnis (mehr) dafür, dass Apple und Google bei jedem Kauf ebenfalls Geld verdienen. Aus dem Play Store ist Fortnite auch deshalb nicht zu finden, weil Hersteller Epic Games das Bezahlsystem von Google umgehen möchte.

Wichtige Apps für Android und iOS im Video:

Apps, die auf euer Handy müssen - Android & iOS

Google möchte sich diesbezüglich unter Android 12 mehr öffnen, heißt es: „Diese Offenheit bedeutet, dass selbst wenn ein Entwickler und Google sich nicht auf Geschäftsbedingungen einigen, der Entwickler trotzdem Apps auf der Android-Plattform vertreiben kann. Aus diesem Grund ist Fortnite beispielsweise direkt im Epic-Store oder in anderen App-Stores einschließlich des Galaxy- App-Stores von Samsung erhältlich.“

Simon Stich
Simon Stich, GIGA-Experte für Smartphones, Mobilfunk und die Gerüchteküche.

Ist der Artikel hilfreich?