Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Android 14: Google verbessert Tablet-Bedienung deutlich

Android 14: Google verbessert Tablet-Bedienung deutlich

Samsung baut exzellente Tablets, wie das Galaxy Tab S8 beweist. (© GIGA)

Google möchte im Tablet-Geschäft nochmal richtig aufdrehen. Dafür setzt der US-Konzern auf eine kluge Doppelstrategie: Das Pixel Tablet soll dem Markt neuen Schwung verleihen, während Android 14 die Bedienung der Tablets verbessert. Eine Innovation wurde dabei von Samsung abgeschaut.

 
Google
Facts 

Ein Tablet ist mehr als nur ein großes Smartphone. Apple hat das verstanden und mit iPadOS ein Betriebssystem gebaut, das speziell auf Tablet-Anforderungen zugeschnitten ist. Diesem Vorbild folgt seit einiger Zeit auch Google. In Android geht der US-Konzern einen weiteren Schritt und bohrt die Einstellungsmöglichkeiten der Taskleiste auf.

Anzeige

Android 14: Google will dauerhaftes Fixieren der Taskleiste ermöglichen

Auf Wunsch soll sich die Taskleiste bei Tablets und Foldables dauerhaft am Bildschirm fixieren lassen (Quelle: Android Police). Ein Langdruck auf eine freie Stelle innerhalb der Taskleiste öffnet ein Pop-up-Menü. Hier haben Nutzer die Möglichkeit, die Taskleiste dauerhaft am unteren Bildschirmrand festzusetzen oder in den Einstellungen eine Änderung am Taskbar-Verhalten vorzunehmen.

In Android 14 sollen sich bei Tablets und Foldables die Taskleiste fixieren lassen. (Bildquelle: Android Police)

Solche Taskbar-Einstellungen bietet Samsung bei seinen Tablets und Falt-Handys wie dem Galaxy Z Fold 4 bereits an. Google würde sich also ein Beispiel am Branchenführer nehmen.

Anzeige

Ob die erweiterten Taskbar-Einstellungen aber wirklich in Android 14 Einzug halten, ist aktuell nicht absehbar. Die Funktion wurde in der Beta von Android 14 entdeckt und die Vergangenheit hat gezeigt, dass Google einige Features aus den Beta-Versionen gar nicht in die finale Version überführt. Gewissheit haben wir spätestens im Spätsommer zum Release der finalen Version von Android 14.

Auch auf dem Pixel Fold gibt es eine Taskleiste: 

Anzeige
Google Pixel Fold angeschaut: Nicht ganz flach, aber ziemlich teuer
Google Pixel Fold angeschaut: Nicht ganz flach, aber ziemlich teuer Abonniere uns
auf YouTube

Ist iOS wirklich einfacher zu bedienen als Android?

Noch immer herrscht ein Glaubenskrieg in der Smartphone-Welt. Die einen bevorzugen iOS, die anderen hingegen Android. Ein oft vorgebrachtes Argument für iOS sei die einfachere Bedienbarkeit. Dem widerspricht aber eine Studie von Experten.

Anzeige