Alle Welt blickt auf das iPhone 14 und vielleicht noch auf die Apple Watch 8, doch das bevorstehende Event birgt noch weitere Überraschungen. So ist sich Apple-Experte Mark Gurman sicher, dass nach fast drei Jahren die Nachfolger der erfolgreichen AirPods Pro gezeigt werden.

Die AirPods Pro waren und sind für Apple ein durchschlagender Erfolg. Abermillionen wurden davon seit der Vorstellung im Oktober 2019 bisher verkauft. Vor allem die aktive und sehr gut funktionierende Geräuschunterdrückung gilt als ausgemachtes Kaufargument. Erwartet werden die Nachfolger der AirPods Pro nun schon seit Monaten, Apple aber behält sie noch zurück.

Apple-Event: AirPods Pro 2 neben iPhone 14 und Apple Watch 8

Apple-Insider und Bloomberg-Reporter Mark Gurman macht uns jetzt Hoffnung auf eine baldige Präsentation. Zusammen mit dem iPhone 14 und der Apple Watch 8 sollen die AirPos Pro der zweiten Generation am Mittwoch, dem 7. September, auf dem Apple-Event präsentiert werden (Quelle: Power-on-Newsletter). Zuversichtlich schreibt der Experte (übersetzt): „Letztes Jahr habe ich berichtet, dass die neuen AirPods Pro im Jahr 2022 auf den Markt kommen werden, und jetzt erfahre ich, dass am Mittwoch ihre große Enthüllung stattfinden wird.“

Drei Jahre ist dies schon wieder her:

AirPods Pro im Hands On Abonniere uns
auf YouTube

Stellt sich die Frage, wie Apple die neuen Kopfhörer noch verbessern möchte. Die Gerüchteküche liefert hierzu einige Anhaltspunkte. Kurz umrissen:

  • verbesserter H2-Chip für eine bessere Audioqualität
  • Ladehülle mit Unterstützung für „Wo ist?“, sodass die AirPods den AirTags gleich weltweit gefunden werden können
  • längere Akkulaufzeit
  • Fitness-Tracking-Funktionen
  • verbesserte In-Ear-Erkennung
  • Unterstützung der LE-Audio-Spezifikation

Kein neues Design für die Ohrhörer

Verabschieden müssen wir uns hingegen vom Gedanken eines neuen Designs. Ursprünglich wurde eine kompaktere Form ohne die für AirPods typischen „Stummel“ kolportiert. Doch daraus wird wohl nichts. Aktuelle Meldungen nehmen diesbezüglich die Hoffnung und versprechen keinerlei weitreichende Änderungen an der Form der AirPods Pro. Die zweite Generation wird sich also auf Verbesserungen unter der Haube konzentrieren.