ALDI TALK: APN-Einstellungen einrichten (Internet-Zugangspunkt)

Thomas Kolkmann 13

Unter dem Namen ALDI TALK bietet der Discounter-Riese seit einiger Zeit nun auch seine eigenen Mobilfunkverträge an. Wenn ihr mit der SIM-Karte von ALDI aber nicht ins mobile Internet gelangt, müsst ihr die ALDI TALK APN Einstellungen bei eurem Android-Smartphone, iPhone oder Surfstick hinzufügen. Wie das funktioniert und welche Daten ihr für den Access Point Name (APN) bei ALDI TALK benötigt, zeigen wir euch in diesem Ratgeber.

Der Discounter-Riese ALDI ist schon lange nicht mehr nur der „günstige Lebensmittelladen um die Ecke“, sondern bietet auch viele weitere Dienste an. Mit ALDI TALK werden Mobilfunk- und Internet-Verträge angeboten. In manchen Fällen müssen die Einstellungen für die Tarife jedoch nachgetragen werden, damit ihr eine Verbindung zum mobilen Internet aufbauen könnt.

Aktuelle Smartphone-Bestseller bei Amazon kaufen *

Inhalt

APN-Einstellungen per SMS erhalten

Wenn ihr mit der ALDI-SIM-Karte nicht ins Internet kommt, könnt ihr euch die dafür benötigten APN-Einstellungen einfach zuschicken lassen. Schickt dafür einfach eine SMS mit dem Wort „Handy“ an die kostenlose ALDI-TALK-Kurzwahl 80215.

Ihr solltet daraufhin eine Konfigurationsnachricht erhalten. Wenn ihr diese anwählt, startet ihr die Installation. Tippt auf Installieren, um die Einstellungen für Internet und MMS zu übernehmen.

Hinweis: Sollte der Vorgang eine PIN benötigen, solltet ihr neben der Konfigurationsnachricht auch eine seperate SMS von ALDI TALK erhalten haben, in der die vierstellige Nummer enthalten ist.

Wenn dieser Weg nicht funktioniert, oder ihr einen Surfstick einrichten wollt, könnt ihr die APN-Einstellungen auch händisch eingeben. Lest dazu den folgenden Abschnitt.

Mit ALDI life bietet der Dienst passend zum Mobilfunkvertrag auch einen Musik-Streamingdienst an. Diesen haben wir in folgendem Artikel mit Platzhirsch Spotify verglichen:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
ALDI Life vs. Spotify: Vergleich der Musik-Streaming-Anbieter.

ALDI TALK: Internet-Einstellungen händisch eintragen

Mit den folgenden APN-Einstellungen sollte der mobile Datenverkehr wieder fließen. Hierbei müsst ihr nur die Daten nachtragen, welche euer Smartphone noch nicht selbst eingetragen hat. Falls natürlich gar keine APN-Einstellungen automatisch vorgenommen wurden, müsst ihr einen neuen Zugangspunkt mit den folgenden Daten erstellen. Wenn ihr nicht wisst, wie ihr zu den APN-Einstellungen eueres Geräts gelangt, haben wir weiter unten noch eine Anleitung.

Achtung: Seit der Verschiebung von ALDI Talk auf o2 zeigen sich Probleme bei der Buchung der Tagesflat durch das Ändern der Internet-Einstellungen. Setzt man die nun „falschen“ APN-Werte (in der Tabelle rechts durchgestrichen aufgeführt), wird keine Flatrate mehr gebucht. Man surft dann für 24 Cent/MB mobil im Netz. Eine Meldung über die Kosten gibt es nicht. Um die Tagesflat nutzen zu können, muss diese über den ALDI Talk Service gebucht werden.
ALDI TALK ALDI TALK Tagesflat
Name Alditalk oder E-Plus Alditalk24 oder Aldi Talk Tagesflatrate
APN (Zugangspunkt) internet.eplus.de tagesflat.eplus.de
Nutzername eplus eplus
Passwort internet oder gprs internet oder gprs oder gprsden

Zugangpunkt (APN) bei Android und iOS einstellen

Im ersten Schritt müsst ihr die Internet-Einstellungen eures Smartphones aufrufen. Diese sind je nach Gerät bzw. iOS (iPhone, iPad) oder Android an unterschiedlicher Stelle zu finden, weshalb wir im Folgenden einmal die Pfade zu den Einstellungen der Zugangspunkte aufgelistet haben. Unter Android können die Bezeichnungen für die jeweiligen Optionen je nach Version abweichen.

Wo ihr die Einstellungen zum APN unter Android und iOS findet, haben wir euch in folgendem Video zusammengefasst:

APN Einstellungen.

iOS

  • Einstellungen  -> Allgemein -> Netzwerk -> Mobiles Datennetzwerk

Android

  • Einstellungen ->  Mehr… ->  Mobilfunknetze -> Zugangspunkte (APNs)
  • Einstellungen -> Mobile Netzwerke -> Zugangspunkte

ALDI TALK APN EINSTELLUNGEN ANDROID

Hier könnt ihr nun einen neuen Zugangspunkt (APN) erstellen oder den bestehenden um die fehlenden Daten erweitern. Wenn ihr aber auch nach der Übernahme der neuen Einstellung nach wie vor keine Verbindung zum mobilen Netz bekommt, kontaktiert ihr am besten die ALDI-TALK-Hotline, um euer Problem mit einem Sachbearbeiter zu behandeln.

Zugangspunkt bearbeiten

Funktioniert das Internet nun bei euch, oder habt ihr weiterhin Probleme mit ALDI Talk? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Wenn ihr weitere Tipps habt, könnt ihr diese natürlich auch gern in den Kommentaren hinterlassen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Samsung Galaxy Watch, Apple Watch Series 4, Huawei Watch GT – oder doch eine Smartwatch eines anderen Herstellers? Welche intelligente Uhr verkauft sich in Deutschland aktuell am besten? Wir haben die Top 10 zusammengefasst – die Reihenfolge ist interessant.
    Peter Hryciuk 18
  • Top 10: Die beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer in Deutschland

    Top 10: Die beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer in Deutschland

    Durchschnittlich 40 Euro geben die Deutschen mittlerweile für einen Kopfhörer aus. Die Top 10 der beliebtesten Bluetooth-Modelle zeigt, dass es aber auch gerne mal deutlich mehr sein darf – zum Beispiel damit aktive Geräuschunterdrückung mit zur Ausstattung gehört.
    Stefan Bubeck 25
  • Nvidia GTX 1660 Ti vorgestellt: Die günstige Alternative zur RTX 2060?

    Nvidia GTX 1660 Ti vorgestellt: Die günstige Alternative zur RTX 2060?

    Mit der GTX 1660 Ti bietet Nvidia ein hauseigenes Gegenangebot zur RTX 2060 an, bei der potenzielle Käufer jedoch auf RTX-Funktionen wie Raytracing und DLSS verzichten müssen. Das spiegelt sich auch im Preis wider. Gerade deswegen könnte die Grafikkarte für PC-Spieler trotz der fehlenden Features einen zweiten Blick wert sein. 
    Robert Kohlick
* gesponsorter Link