Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Apple verkauft iPhone 13 günstiger: Was hinter dem Angebot steckt

Apple verkauft iPhone 13 günstiger: Was hinter dem Angebot steckt

Apple bietet des besten Preis für ein iPhone 13 Pro im Moment. (© GIGA)

Ein iPhone 13 Pro für nur 979 Euro? Günstiger geht es derzeit nicht und ausgerechnet Apple macht den Kundinnen und Kunden ein solch attraktives Angebot. Gibt es da einen Haken? Wir verraten, was hinter dem Deal steckt.

 
Apple
Facts 

iPhone 13 Pro: Bei diesen Preisen schlägt Apple niemand

Erstmals schaffen es Modelle des iPhone 13 in Apples sogenannten „Refurbished Store“. Derzeit zu haben verschiedene Varianten des iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max (bei Apple ansehen). Die Standardvariante des iPhone 13 hingegen ist gegenwärtig nicht verfügbar. Preislich attraktiv sind vor allem die beiden Pro-Modelle, wie ein aktueller Preisvergleich offenbart:

  • iPhone 13 Pro ab 979 Euro (günstigster Vergleichspreis 1.149 Euro)
  • iPhone 13 Pro Max ab 1.159 Euro (günstigster Vergleichspreis 1.286 Euro)
Anzeige

Apple ist demnach bei den Pro-Modellen ein ganzes Stück günstiger als der freie Handel, eine eher ungewöhnliche Situation. Das stellt sich die Frage: Was steckt hinter dem Angebot?

Anzeige

Das iPhone 13 macht als generalüberholtes Produkt eine gute und vor allem nachhaltige Figur:

iPhone 13: So unterscheiden sich die Modelle
iPhone 13: So unterscheiden sich die Modelle Abonniere uns
auf YouTube

Was bedeutet „Apple refurbished“ eigentlich?

Die Erklärung: Bei den Varianten handelt es sich um generalüberholte Gebrauchtware. Doch dies ist alles andere als ein Nachteil, denn wenn ihr „refurbished“ direkt bei Apple kauft, ist dies nicht schlechter als Neuware. Es gilt:

  • Ihr bekommt ebenso eine einjährige Garantie wie bei Neugeräten.
  • Es findet ein Funktionstest wie bei Neuware statt.
  • Es erfolgt eine gründliche Reinigung, für die Aufarbeitung werden originale Apple-Ersatzteile verwendet.
  • iPhones bekommen einen neuen Akku und ein neues Gehäuse.
  • Alles an Zubehör und Kabel befindet sich im Lieferumfang.
  • Rückgabefristen wie bei Neuware möglich.
  • Geräte sind für den erweiterten Hardware-Schutz (AppleCare und AppleCare+) qualifiziert – auch wie bei Neuware.
Anzeige

Einziger Unterschied: Der Verkauf erfolgt in einer neutralen weißen Verpackung. Ihr könnt also von Apple selbst generalüberholte Ware und damit auch diese iPhone-Modelle bedenkenlos kaufen. Der „Haken“ an diesem Angebot ist nämlich gar keiner. Echte Nachteile sind nicht ersichtlich.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige