Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. iPhone Notruf: So nutzt ihr die SOS-Funktion (auch via Satellit)

iPhone Notruf: So nutzt ihr die SOS-Funktion (auch via Satellit)

© IMAGO / Panthermedia

Wer ein iPhone besitzt, kann ab iOS 11 die Notruf-SOS-Funktion nutzen, um in einer gefährlichen Situation schnell einen Notruf abzusetzen und Notfallkontakte zu benachrichtigen. In iOS 16 wurde das Notruf-Feature um eine Satelliten-Funktion erweitert.

 
Apple iPhone
Facts 

Im Ernstfall muss man schnell eine Notrufnummer wählen können. Mit iOS 11 hat Apple für iPhones eine SOS-Tastenkombination eingeführt, mit der ihr unkompliziert den lokalen Rettungsdienst kontaktieren könnt, um Hilfe zu bekommen. Auch eventuell hinterlegte Notfallkontakte werden dann automatisch über diesen Notruf benachrichtigt. Die Tastenkombination unterscheidet sich je nach iPhone-Modell. Wir zeigen euch, welche Buttons ihr drücken müsst.

Anzeige

iPhone: Notruf anrufen (ab iPhone 8)

  1. Haltet die Seitentaste (Power-Taste) und entweder die Lauter- oder Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt.
  2. Auf dem Bildschirm wird ein SOS-Schieberegler angezeigt.
  3. Schiebt den Regler nach rechts, um den Notruf abzusetzen.
  4. Alternativ haltet ihr die Tastenkombination weiter gedrückt, bis ein Countdown erscheint und ein Signalton zu hören ist.
  5. Nach Ablauf des Countdowns wird der Notruf automatisch bestätigt und abgesetzt. Hinweis: In manchen Regionen muss trotzdem eine Nummer ausgewählt werden.
Notruf SOS
Bildquelle: GIGA

In den Einstellungen im Bereich „Notruf SOS“ kann man ab iOS 16.3. einstellen, ob Warntöne und Lichtsignale bei einem Notruf ausgegeben werden sollen oder nicht. So kann ein Notruf entweder diskret ausgelöst werden oder mit entsprechenden Signalen, um zum Beispiel Kriminelle abzuschrecken.

Anzeige

iPhone Notruf: iPhone 7 und ältere Modelle

  1. Drückt die Seitentaste (Power-Taste) 5-mal schnell hintereinander.
  2. Auf dem Bildschirm wird ein SOS-Schieberegler angezeigt.
  3. Schiebt den Regler nach rechts, um den Notruf abzusetzen.
Anzeige

Wenn ihr einen Notruf tätigt, werden nach dem Gespräch automatisch eure Notfallkontakte über euren Status und Standort via Textnachricht informiert. Habt ihr die Ortungsdienste i in den iOS-Einstellungen deaktiviert, werden sie im Notfall kurzzeitig eingeschaltet. Solltet ihr währenddessen euren Standort ändern, wird auch der neue Standort an eure hinterlegten Kontakte gesendet. Über die Statusleiste könnt ihr „SOS-Standort nicht mehr teilen“ auswählen, um den Standort nicht mehr regelmäßig zu teilen.

Hinweis: Wenn ihr diese Funktion verwendet, wird auch bei einem abgebrochenen Notruf Touch-ID deaktiviert. Gebt euren alternativen Code ein, um das Entsperren über den Fingerabdruck wieder zu nutzen.

Das ist neu in iOS 16
Das ist neu in iOS 16 Abonniere uns
auf YouTube

 

iPhone: Notruf aus Versehen gewählt?

Solltet ihr versehentlich den Notruf aktiviert haben, könnt ihr den ausgehenden Anruf abbrechen, indem ihr auf „Anruf stoppen“ tippt. Der Notruf wird beendet, indem das Telefonat abgerochen wird. Klappt das nicht so einfach, müsst ihr einen Neustart des iPhones per Tastenkombination erzwingen. Mit idem Update auf OS 16.3 sollen versehentliche Notrufe zudem seltener werden. Anrufe werden dann erst losgelöst, wenn man die entsprechenden Tasten eine bestimmte Zeit lang drückt und nicht sofort.

iPhone Notruf: Deaktivieren – so schaltet ihr die Funktion ab

Ihr könnt auf die Funktion auch verzichten, falls ihr zum Beispiel schon mehrfach aus Versehen den Notruf angerufen habt oder einfach nicht auf die Sicherheitsfunktion zugreifen wollt. Wollte ihr die SOS-Funktion deaktivieren, könnt ihr das ganz einfach in den iOS-Einstellungen:

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Wählt den Punkt „Notruf SOS“.
  3. Schiebt den Regler „Automatischer Anruf“ nach links, um die Funktion zu deaktivieren.

Über diese Option deaktiviert ihr jedoch nur den automatischen Anruf. Der Notruf-SOS-Regler ist weiterhin verfügbar und kann nicht vollkommen deaktiviert werden.

Notruf SOS Einstellungen
Bildquelle: GIGA

 

iPhone: Notruf per Satellit absetzen

Seit iOS 16 gibt es die „Notruf SOS über Satellit“-Funktion. Damit kann man einen Notruf absetzen, auch wenn kein Mobilfunknetz oder WLAN in der Nähe ist. Das iPhone kommuniziert mit der nächsten Rettungsstelle dann via Satellit. Das Feature gibt es jedoch nur für Nutzer mit einem Gerät der iPhone-14-Reihe. Bei der Funktion können bereits auf dem Display einige Fragen zum Notfall beantwortet werden. So können sich Rettungsdienste schnell ein Bild von der Lage machen. Sind die Fragen beantwortet, zeigt das iPhone auf dem Bildschirm an, wohin man es richten muss, um die Nachricht abzusetzen. Diese Nachricht an die Rettungsstelle enthält neben den persönlichen Antworten weitere Informationen wie den Standort, die Höhe, auf der man sich befindet, den Akku-Status des iPhones und Daten aus dem Notfallpass, wenn dieser auf dem iOS-Gerät eingerichtet wurde.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige