Oppo arbeitet an einer ersten eigenen Smartwatch – und jetzt gibt es auch einen konkreten Termin, wann die smarte Uhr in den Handel kommen soll. Manche Fragen zur Oppo Smartwatch sind dabei aber noch offen. Wird sie auch in Deutschland erscheinen?

 

Oppo

Facts 
Oppo

Oppo Smartwatch: Vorstellung steht bevor

Lange wird es nicht mehr dauern, dann zeigt der chinesische Hersteller Oppo seine erste Smartwatch, die nicht nur entfernt an die Apple Watch erinnert. Am 6. März 2020 möchte Oppo die intelligente Uhr der Öffentlichkeit vorstellen – wobei auf ein echtes Event mit Publikum verzichtet wird. Bedingt durch das Coronavirus soll es laut mobiFlip nur einen Livestream geben, in dem die Uhr gezeigt und ein Preis genannt wird.

Schon vorab sind einige Details zur „Oppo Watch“ ans Licht gekommen, wobei der finale Name noch nicht nach außen gedrungen ist. Beim Design hat man sich ganz klar von Apple inspirieren lassen, wobei es auch Unterschiede zu sehen gibt. Langsam kristallisiert sich auch heraus, was der Hersteller bei der Software vorhat. Hier soll ein angepasstes Wear OS von Google zum Einsatz kommen. Auf ein eigenes ultramobiles Betriebssystem hat man bei Oppo also verzichtet – zumindest bei der ersten Smartwatch.

So sieht die Smartwatch von Oppo aus:

Das Display von Oppos Smartwatch ist an den Seiten ziemlich stark abgerundet. Der Hersteller hat zwei seitliche Buttons verbaut, anders als bei der Apple Watch gibt es aber keine Krone. Wie groß der OLED-Bildschirm wird, hat Oppo noch nicht verraten. Fest steht, dass sich die Armbänder wechseln lassen, was allerdings keine große Überraschung darstellt.

Apple Watch Series 5 bei Amazon anschauen

Oppo: Smartwatch mit Gesundheitsfunktionen

Die „Oppo Watch“ wird über ein EKG zur Herzmessung verfügen und auch sonst den Fokus eher auf das Thema Gesundheit legen. Dazu soll eine eigene „Health Platform“ entwickelt werden, in der gesammelte Daten zusammenlaufen. Darüber hinaus dürften aber auch Sportler auf ihre Kosten kommen mit individuellen Trainingsprogrammen, Schrittzähler und Überwachung des Schlafs.

Auch die aktuelle Generation der Apple Watch hat ein EKG verbaut:

Apple Watch Series 5: Promo-Video

Ob Oppos Smartwatch auch nach Deutschland kommen wird, hat die Marke von BBK Electronics noch nicht offiziell bestätigt. Hier müssen wir uns noch bis zum 6. März gedulden. Da Oppo gerade erst seinen neuen Europastandort in Düsseldorf aufgebaut hat, sind die Hoffnungen natürlich nicht unberechtigt, dass die „Oppo Watch“ auch hierzulande erhältlich gemacht wird.

Die beliebtesten Smartwatches in Deutschland in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland

„Oppo Watch“ mit 5G-Modul?

Spekulationen gibt es derzeit auch über ein mögliches 5G-Modul, zumindest in einer Variante der Smartwatch. Damit würde sich der Hersteller von der direkten Konkurrenz deutlich abheben können – zumindest, bis die Apple Watch Series 6 erscheint. Apple plant hier wohl auch 5G-Funktionalität zu verwenden.

Simon Stich
Simon Stich, GIGA-Experte für Smartphones, Mobilfunk und die Gerüchteküche.

Ist der Artikel hilfreich?