Ein absoluter Traum für jedes Kind und auch jeden Zelda-Fan unabhängig vom Alter, ist dieses Bauprojekt eines handwerklich sehr begabten Vaters. Da das dazugehörige Video ebenfalls sehr charmant ist, wärmt diese Geschichte das Herz und erzeugt ein auch wenig Neid.

 

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Facts 
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Der Begriff „Spielhaus“ wird diesem Bauprojekt eigentlich nicht gerecht. Ein Vater baut für seine Kinder das Zuhause von Link aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild nach und erschafft einen Ort zum Spielen, von dem sicher viele Kinder (und einige Erwachsene) träumen.

Vom Schild vor dem Haus bis zu den Dekorationen im Innenraum ist alles selbst gebaut und das äußerst professionell. Mit viel Liebe zum Detail baut der Vater mit seinen Helfern das komplette Haus aus Balken und Platten und dokumentiert den Bau in einem Video, angelehnt an eine Quest aus dem Spiel. Das Ergebnis ist mehr als beeindruckend, weswegen sich die 16 Minuten des Videos wirklich lohnen:

The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo Switch)

The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo Switch)

Vater Donovan betreibt einen YouTube-Channel auf dem er seine Bauprojekte mit stetem Geek-Einschlag präsentiert. Auf dem Kanal finden sich noch viele weitere Videos, die sofort den Gedanken „Das will ich auch haben“ aufblitzen lassen. Da wären zum Beispiel ein Schreibtisch im Star Wars-Look oder diese Stiefel, auf die er die Karte des Herumtreibers aus Harry Potter tätowiert.

Falls ihr ähnlich begabt seid, die Baupläne für das Haus von Link könnt ihr hier für 60 Dollar kaufen. Dann braucht ihr nur noch eine Wagenladung Baumaterial, Bohrer, Sägen, Schleifer, Fräsen, Farben, Pinsel, Sprühpistole, einen 3D-Drucker, Talent und nach ein paar Kleinigkeiten, also alles Dinge, die sowieso jeder in der Garage hat.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
The Legend of Zelda: 21 Fakten über Zelda, die du wissen musst

Falls euch das zu viel Arbeit ist, könnt ihr aber einfach das Video genießen und danach ein bisschen Breath of the Wild spielen. Als Nächstes wird dann hoffentlich Schloss Hyrule von Vater Donovan in Angriff genommen.