Gestern morgen noch schwamm der neue Battle Royale-Modus Warzone für Call of Duty über einen Leak auf Youtube, verschwand aber wenige Minuten später wieder. Zu früh veröffentlicht? Sieht ganz so aus, denn jetzt ist es offiziell: CoD Warzone erscheint heute, am 10. März – und es ist komplett kostenlos.

 

Call of Duty: Modern Warfare

Facts 
Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Warzone ist jetzt offiziell – und erscheint schon heute, am 10. März 2020, für PC, PS4 und Xbox One. Spielen könnt ihr den Modus entweder ab 16 Uhr, wenn ihr Call of Duty: Modern Warfare besitzt – oder ab 22 Uhr, sobald Warzone für alle Spieler freigeschaltet wird.

Der neue Battle Royal-Modus für Call of Duty will einen „neuen Weg“ im Battle Royale-Genre ebnen, und das mit bis zu 150 Spielern, die gleichzeitig in einem Match antreten werden. Call of Duty: Modern Warfare braucht ihr dafür nicht, denn der Modus wird separat angeboten werden.

Schaut euch den offiziellen Trailer zu Call of Duty: Warzone bei uns an:

Call of Duty: Warzone - der neue Battle Royale-Modus

Die wichtigsten Informationen zu Call of Duty: Warzone auf einen Blick

  • Release am 10. März 2020
    • PC, PS4 und Xbox
    • Crossplay zwischen PC und Konsole
  • Kostenlos spielbar, CoD: Modern Warfare wird hierzu nicht gebraucht
    • Warzone ist ein separates Spiel
  • Bis zu 150 Spieler in einem Match
    • Allein, zu zweit oder auch zu dritt
  • Contracts: Spieler können Aufträge absolvieren
    • Belohnung: Waffen, inGame-Geld, XP
  • Boden- und Luftfahrzeuge
  • Wer stirbt, kommt in den „Gulag
    • 1v1-Kampf entscheidet, wer wieder im normalen Match spawnen kann
  • Ihr könnt mit inGame-Geld Killstreaks und Objekte kaufen
  • Transfer von Fortschritt zwischen Warzone und Modern Warfare

Kaum ein Shooter verzichtet mittlerweile auf einen Battle Royale Modus. Aber wie konnte das Genre zu so einem Trend werden? Antworten gibt es im Video!

Battle Royale: Vom Underground-Genre zum Phänomen

Ursprüngliche Nachricht vom 9. März, 12:57 Uhr:

CoD: Modern Warfare: Warzone-Modus geleakt und auf Twitch beworben

Auf Twitch prangte für eine kurze Zeit ein großes Werbebanner für Call of Duty: Modern Warfare, beworben wurde ein Modus namens Warzone. Auf Twitter ist der Werbung aber noch zu finden.

Activision ging hart gegen Leaks zum neuen Modus vor und verlangte von Reddit sogar die Freigabe der Nutzerdaten der Leaker. Eine Entscheidung ist hier noch nicht gefallen. Warum dann trotz der harten Linie bezüglich Informationen zu Warzone, so ein Fehler mit dem Ausspielen der Werbung auf Twitch passieren konnte, ist unklar. Auch in anderer Leak sorgte kurzzeitig für Aufsehen. Wie die Kollegen von spieletipps berichten, habe ein YouTuber namens Chaos – vielleicht versehentlich – frühzeitig ein Review-Video zum Warzone-Modus veröffentlicht, das mittlerweile wieder offline ist. In der Zwischenzeit wurde dieses aber von vielen YouTube-Usern gesehen und kommentiert.

Laut dem VideoGamesChronicle könnte der Release des Warzone-Modus morgen, am 10. März, erfolgen.

Original-Meldung vom 19. Februar 2020: 

CoD: Modern Warfare – Battle Royale soll schon bald erscheinen

Auch wenn noch nichts offiziell ist, an Leaks und Gerüchten zum Battle Royale-Modus von Modern Warfare mangelt es zu Zeit nicht. Das Release-Datum soll sogar schon bekannt sein.

Seit zur Season 2 von Call of Duty: Modern Warfare ein neuer Menü-Punkt und eine verdächtige Intro-Sequenz aufgetaucht sind, wurden viele Hinweise gesammelt, das es sich um einen Battle Royale-Modus handelt.

Official Call of Duty®: Modern Warfare® – Season Two Trailer
Die Website VideoGamesChronicle (VGC) will aus Entwicklerkreisen wissen, dass der Release bereits für Anfang März geplant ist. Da die Updates für Modern Warfare für gewöhnlich an Dienstagen live gehen, könnte es also der 10. März werden, vorausgesetzt die Quelle von VideoGamesChronicle hat Recht.

Ein Hauch von Apex Legends

Oder auch eher eine kräftige Böe. Modern Warfare möchte sich eines Ping-Systems bedienen mit dem Spieler effektiver kommunizieren können, ähnlich wie es bei Apex Legends genutzt wird. Ebenfalls durch Apex bekannt geworden, ist die Respawn-Möglichkeit in einem Battle Royale-Spiel. Hier soll Modern Warfare aber eine sehr eigene Mechanik entwickelt haben. Die Marken toter Kameraden sollen eingesammelt werden können, damit diese Spieler dann gegen andere bereits getötete Spieler in einem Gulag ein Duell darüber austragen, wer respawnen darf. Dieses Feature wird aber im Verlauf eines Matches abgestellt.

 

Modern Warfare soll aber noch weitere interessante Twists für das Battle Royale gefunden haben. So sollen zum Beispiel die aus dem Multiplayer bekannten Killstreaks im Battle Royale-Modus Verwendung finden. Zusätzlich soll sich laut VGC auch die Spieleranzahl um den Battle Royale-Durchschnitt herum bewegen, so sollen bis zu 200 Spieler in Squads auf der Map unterwegs sein.

Da es noch keine offizielle Ankündigung gibt, sind diese Leaks immer mit etwas Skepsis zu betrachten. Dataminer und Insider-Quellen hatten aber auch schon oft genug recht mit ihren Informationen und Eindeckungen.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Die 10 besten Battle Royale-Spiele für PC, PS4 und andere Konsolen

Was haltet ihr von den möglichen Konzepten für das Modern Warfare-Battle Royale? Duelle um den Respawn? Killstreaks? Bis zu 200 Spieler? Würdet ihr euch auf diesen Battle Royale-Modus freuen, wenn sich diese Informationen als korrekt herausstellen?