Der erste Trailer zur neuen Erweiterung für Die Sims 4 sorgt bei koreanischen Spielern für Enttäuschung und Verärgerung. Die Grunde dafür sind tief verwurzelt. Jetzt bessert EA noch vor Veröffentlichung nach.

 

Die Sims 4

Facts 
Die Sims 4

Koreanische Spieler kritisieren EA

Das neue Erweiterungspack zu Die Sims 4 ist von Japan und der japanischen Kultur inspiriert. Ab ins Schneeparadies lässt euch nach Mount Komorebi reisen und allerlei Aktivitäten ausführen. Eine der im Trailer gezeigten Aktivitäten und ein Outfit haben bei koreanischen Spielern für Empörung gesorgt.

Es handelt sich zum Einen um die Verbeugung vor einem traditionellen Schrein und zum Anderen um ein Muster einer aufgehenden Sonne auf der Kleidung der Sims. Viele koreanische Spieler kritisieren den unsensiblen Umgang von EA mit problematischen kulturellen Darstellungen.

Der Auslöser für die Empörung liegt in der Geschichte von Korea und Japan begründet. Die gezeigten Darstellungen seien eine schmerzhafte Erinnerung an historische Ereignisse während des zweiten Weltkrieges und der Kolonialisierung Koreas durch Japan.

EA reagiert und ändert Inhalte des DLC

Der Entwickler Graham Nardone (@SimGuruGraham) teilt jetzt auf Twitter mit, dass sich EA der Kritik der koreanischen Spieler angenommen hat und Änderungen vornehmen wird:

„Hey Simmers! Wir haben den Enthüllungs-Trailer abgeändert und haben Änderungen am Erweiterungspack vorgenommen, um unsere koreanischen Spieler zu respektieren. Ich möchte euch wissen lassen, dass diese Änderungen auch Ingame sein werden, wenn Ab ins Schneeparadies erscheint.“

Konkreter geht er darauf ein, dass es keine Sims geben wird, die sich vor einem Schrein verbeugen. Auch die Muster, die an das Symbol der aufgehenden Sonne erinnern, wurden angepasst. Zudem versichert er, dass das Thema Inklusion ein wichtiges Ziel bei EA sei und dass sie Kritik immer ernst nehmen. Unterhalb des obigen Tweets sind die Änderungen ebenfalls zu sehen.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Die besten Mods für Die Sims 4 im Jahr 2020 installieren: Realistisches Gameplay, Haare, Kleidung und mehr

Ein fairer und wichtiger Schritt, den EA mit der Änderung des neuen DLC vorgenommen hat. Das neue Erweiterungspack für Die Sims 4 erscheint am 13. November 2020 und wird hoffentlich den Spielspaß bieten, den Fans seit geraumer Zeit vermissen.