Falls Guys erlebt nicht nur spielerisch einen Hype, sondern auch auf Social Media. Viele Unternehmen wollen eigene Skins im Spiel, die bekommen sie aber nur gegen Spenden für einen guten Zweck.

 

Fall Guys: Ultimate Knockout

Facts 
Fall Guys: Ultimate Knockout

Entwickler Mediatonic wird gerade mit Skin-Vorschlägen für Fall Guys von allen Seiten bombardiert. Auch große Marken würden natürlich gerne sich selbst in dem gerade angesagten Spiel platzieren.

Tatsächlich gibt Mediatonic anderen Marken die Möglichkeit, einen Skin in Fall Guys zubekommen. Die Regeln dafür sind einfach, die Marke, die an die Hilfsorganisation SpecialEffect, das meiste Geld spenden will, bekommt ihren Skin.

SpcialEffect hilft Menschen mit physischen Einschränkungen Videospiele spielen zu können und stellt technologische Lösungen durch besondere Controller und Ähnliches bereit.

In den nächsten zwei Wochen dürfen Marken ihre „Gebote“ abgeben und ihren Skin-Vorschlag einreichen.

Aktuell ganz vorne mit dabei ist eine Firma die Bidets herstellt und ihr Skin ist ein T-Shirt auf dem steht: „Ask my about my butthole“ – kein Scherz!

Wer am Ende das Rennen macht, entscheidet nicht nur das Geld, Mediatonic behält es sich vor unangebrachte Vorschläge auszusortieren.

Hier sind schon mal ein paar grandiose Ideen, hoffen wir, die Marken dahinter ziehen mit:

Mit dem Hype um das Spiel und der damit verbundenen Aufmerksamkeit sind Entwickler schon deutlich schlechter umgegangen. Fall Guys macht aus allem etwas Gutes und das kommt bei den Spielern natürlich sehr gut an.