Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. Gebrauchtes Handy kaufen: Aufgepasst bei WhatsApp

Gebrauchtes Handy kaufen: Aufgepasst bei WhatsApp

WhatsApp auf dem iPhone und Android-Smartphone.

Gebrauchte Handys erfreuen sich großer Beliebtheit. Das ergibt Sinn, schließlich schont der Gebrauchtkauf Umwelt und Geldbeutel gleichermaßen. Damit aus dem Schnäppchen aber kein Fehlkauf wird, müssen Gebrauchtkäufer auf ein Detail achten. Andernfalls funktioniert WhatsApp nicht.

 
WhatsApp
Facts 

Apples neuestes iPhone kostet knapp 1.000 Euro, Samsungs aktuelles Flaggschiff ist kaum günstiger. Neupreise für Smartphones kennen seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Das lässt immer Menschen über den Kauf eines gebrauchten Smartphones nachdenken. Doch Vorsicht: Nicht auf allen Gebrauchtgeräten funktioniert auch WhatsApp.

Anzeige

WhatsApp auf gebrauchten Handys: Darauf müsst ihr achten

Für viele Deutsche ist der Messenger unverzichtbar geworden und ein Handy ohne WhatsApp nutzlos. Auf Neugeräten muss man sich darüber keine Gedanken machen: Ob iPhone oder Android-Smartphone – WhatsApp läuft quasi überall. Doch wie sieht es auf gebrauchten Handys aus? Hier ist die Softwareversion wichtig. Derzeit unterstützt WhatsApp gleich drei Betriebssysteme: Android, iOS und KaiOS (Quelle: WhatsApp).

Die Systemvoraussetzungen lauten wie folgt:

  • Android-Smartphones ab Android 4.1
  • iPhones ab iOS 12
  • KaiOS ab KaiOS 2.5.0, inklusive JioPhone und JioPhone 2
Anzeige

Wer WhatsApp auf seinem Smartphone verwenden möchte, darf diese Grenze nicht unterschreiten.

Bedeutet für Käufer eines Gebraucht-Handys: Unbedingt vor dem Kauf überprüfen, welche Softwareversion für das Gerät noch verfügbar ist. Im Falle von iOS fallen zum Beispiel das iPhone 5 oder iPhone 5c raus, die schon über 10 Jahre alt sind.

Anzeige

Praktische Tipps für WhatsApp: 

WhatsApp – 4 unverzichtbare Tipps für den Messenger
WhatsApp – 4 unverzichtbare Tipps für den Messenger

Gebrauchtes Smartphone als Zweitgerät beliebt

Derart alte Handys dürften zwar nicht mehr oft den Besitzer wechseln. Trotzdem sollten Gebrauchtkäufer darauf achten. Denn ein gebrauchtes Smartphone muss nicht notwendigerweise das Erstgerät sein. Nicht wenige liebäugeln mit einem Gebraucht-Handy als Zweitgerät für Reisen, den Sport oder den Clubbesuch am Wochenende – und auch darauf sollte ja WhatsApp laufen können.

Anzeige