Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Google ändert Design: So sieht die Suchmaschine bald aus

Google ändert Design: So sieht die Suchmaschine bald aus

Google testet eine neue Desktop-Suche. (© Getty Images / Ole_CNX)

Die Startseite von Google ist für ihr schlichtes Aussehen bekannt. Doch das soll sich ändern, denn der Konzern testet derzeit eine deutlich umfangreichere Variante des bekannten Designs auf dem Desktop. Angezeigt werden Nachrichten, Aktienkurse und Informationen rund um die eigenen Webaktivitäten.

 
Google
Facts 

Google testet Discover auf Desktop-Startseite

Auf dem Smartphone wurde der Discover-Newsfeed bereits vor Jahren eingeführt, nun bereitet Google offenbar auch den Start auf dem Desktop vor. Dazu testet Google eine überarbeitete Version seiner Startseite, die mehr Informationen und Nachrichten enthält (Quelle: MSPoweruser).

Anzeige
Die neue Google-Startseite auf dem Desktop. (Bildquelle: MSPoweruser)

Der Test für die Desktop-Version wurde erstmals in Indien gesichtet. Ein Screenshot zeigt einen Feed mit Schlagzeilen, Wetterberichten, Sportergebnissen und Börseninformationen ausgewählter Unternehmen. Eine Google-Sprecherin hat inzwischen die Echtheit des Tests bestätigt und darauf hingewiesen, dass es sich um ein Experiment handelt.

Anzeige

Bisher war die Startseite von Google im Web sehr minimalistisch gestaltet und zeigte nur das Google-Logo, das Suchfeld und einige Schaltflächen. Die mobile Version bietet dagegen bereits seit 2018 in den USA einen Discover-Newsfeed mit personalisierten Inhalten wie Nachrichten, Wetter und Börsenkursen.

Mit Ecosia steht eine Google-Alternative bereit:

5 Gründe, warum ihr von Google auf Ecosia umsteigen solltet
5 Gründe, warum ihr von Google auf Ecosia umsteigen solltet

Google: Ähnlichkeiten zu Yahoo und Bing

Mit der Umstellung passt Google sein Design an das der Konkurrenten Yahoo und Bing an. Im Gegensatz zu Microsofts Bing, bei dem die Nutzer den Newsfeed ein- und ausschalten können, bietet Google diese Anpassungsfunktion zumindest im aktuellen Test offenbar nicht an.

Anzeige

Derzeit ist noch unklar, ob und wann Google das neue Design der Startseite weltweit einführen wird. Während einige Nutzer den Mehrwert sicherlich zu schätzen wissen, dürften andere das neue Design als überladen empfinden. Auch die Ladegeschwindigkeit der meistbesuchten Webseite der Welt könnte sich durch den Discover-Newsfeed verringern.

Anzeige