Auf den dritten Teil müssen Fans der Guardians noch bis Mitte 2023 warten. Mit dem Weihnachtsspecial „The Guardians of the Galaxy Holiday Special“ erscheint nun aber schon ein kurzer Film mit kompletter Original-Besetzung im Stream. Wann und wo ihr das Holiday Special von „Guadians of the Galaxy“ seht, erfahrt ihr hier.

 
Streamingdienste im Überblick
Facts 

Das Weihnachtsspecial „The Guardians of the Galaxy Holiday Special“ ist nach dem Halloween-Special „Werewolf by Night“ die zweite sogenannte „Marvel Studios Special Presentation“ – eine neue Reihe an Kurzfilmen im MCU, welche eher die typische Länge einer einzelnen Folgen einer Serie haben. Auch das „Holiday Special“ der Guardians wird mit knapp über 40 Minuten Laufzeit mehr als nur ein kleines Häppchen für Fans sein.

Inhaltsverzeichnis
Guardians of the Galaxy Holiday Special | Trailer (Disney+)

Release im Stream

Das Holiday Special der Guardians ist ab dem 25. November 2022 exklusiv bei Disney+ im Stream verfügbar.

Ob das Weihnachtsspecial später auch einen eigenständigen DVD- und Blu-ray-Release bekommt oder als Extra in der Heimveröffentlichung von „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ enthalten sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Guardians of the Galaxy Holiday Special Marvel Disney
Mantis (Pom Klementieff) in „The Guardians of the Galaxy Holiday Special“ (Bildquelle: Jessica Miglio/Marvel)

Handlung & Info

Um Peter von seinem Trübsal abzulenken, hat Kraglin eine großartige Idee: Auf der Erde nähert sich die Weihnachtszeit, also schmiedet er mit den anderen Guardians den Plan, zur Erde zu fliegen und Peter ein ganz besonderes Geschenk zu besorgen. Nur kennen Drax, Mantis, Nebula sich nicht so gut mit den irdischen Gepflegenheiten aus, weswegen eine wilde Jagd auf „den legendären Kevin Bacon“ startet, der Peters ganz persönliches Weihnachtsgeschenk werden soll …

Das Special ist gleichzeitig neben den Dreharbeiten zu „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ entstanden und kann deswegen auch mit der kompletten Original-Besetzung auftrumpfen. Unter anderem sind Chris Pratt (Peter Quill/Star-Lord), Dave Bautista (Drax), Karen Gillan (Nebula), Pom Klementieff (Mantis) und Sean Gunn (Kraglin) zu sehen sowie im englischen Original die Stimmen von Bradley Cooper (Rocket) und Vin Diesel (Groot) zu hören. Und auch für Story und Regie zeichnet erneut James Gunn („Guardians of the Galaxy“, „The Suicide Squad“, „Super“) verantwortlich.

Quiz: Welcher Marvel Superheld bist du?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.