Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Huawei gibt nicht auf: Große Pläne für das neue Jahr angekündigt

Huawei gibt nicht auf: Große Pläne für das neue Jahr angekündigt

Huawei hat sich für 2023 viel vorgenommen. (© GIGA)

Beim kommenden Mobile World Congress in Barcelona plant Huawei Großes. Einem Sprecher des chinesischen Konzerns zufolge soll es die größte Präsenz überhaupt werden, mit einer Halle nur für Huawei. Chinas Umgang mit Corona könnte für Huawei aber zum Verhängnis werden.

 
Huawei
Facts 

Huawei: Großer Auftritt beim MWC 2023 geplant

Huawei will sich auch im neuen Jahr nicht unterkriegen lassen. Ganz im Gegenteil ist von einer Art Großangriff auszugehen: Wie jetzt bekannt wurde, plant Huawei beim Mobile World Congress (MWC) in Barcelona eine umfangreiche Präsentation neuer Produkte. Welche das genau sein werden, ist noch nicht an die Öffentlichkeit geraten. Einem Sprecher zufolge soll 2023 zum „größten Jahr für Huawei“ werden.

Anzeige

Passend zur Ankündigung hat sich Huawei beim MWC 2023, der vom 27. Februar bis 2. März stattfindet, die gesamte Halle 1 des Messegeländes gesichert. Es ist also davon auszugehen, dass es mehr zu sehen geben wird als nur ein paar neue Handys. Zuletzt konnte der Konzern auch mit einer positiven Meldung zum Geschäftsjahr 2022 überzeugen. Laut Eric Xu von Huawei hat man sich 2022 „erfolgreich aus dem Krisenmodus gezogen“. Mit einem leicht wachsenden Umsatz sei im neuen Jahr zu rechnen.

Nach eigenen Angaben von Huawei hat es auch eine gewisse Entspannung der Beziehungen zu den USA gegeben. Aus den US-Sanktionen, die bereits seit mehreren Jahren bestehen, würde man langsam herauskommen (Quelle: Fierce Wireless).

Anzeige

Von Huawei haben wir uns zuletzt das Mate 50 Pro angesehen:

Huawei Mate 50 Pro im Hands-On
Huawei Mate 50 Pro im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Huawei beim MWC: Wird Corona ein Problem?

Ob der MWC 2023 für Huawei ein Erfolg wird, könnte aber auch an Corona hängen. Nachdem die chinesische Regierung lange eine Zero-Covid-Politik verfolgt hat, explodieren die Fallzahlen gerade. In der EU testen manche Länder bereits chinesische Fluggäste auf eine Infektion. Sollte es bis Ende Februar zu weiteren Beschränkungen für Reisende aus China kommen, könnte das auch negative Auswirkungen auf Huawei haben.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige