Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Huawei übernimmt neue iPhone-Funktion – die Apple vorher selbst kopiert hat

Huawei übernimmt neue iPhone-Funktion – die Apple vorher selbst kopiert hat

Huawei übernimmt die Dynamic Island von Apple.Unsplash)

Huawei soll bei kommenden Handys eine Funktion bieten, die schon vom iPhone 14 Pro (Max) bekannt ist. Allerdings handelt es sich nicht wirklich um eine Kopie, denn tatsächlich war es eine Untermarke des chinesischen Herstellers, die als erste eine Dynamic Island anbot – und das sogar Jahre vor Apple.

 
Huawei
Facts 

Huawei Nova 11 mit Dynamic Island

Die Nova-11-Serie von Huawei soll Berichten zufolge über das verfügen, was bei Apple als Dynamic Island bezeichnet wird. Die Frontkamera und andere Sensoren der Handys werden dabei von verschiedenen Funktionen und Informationen umgeben (Quelle: Huawei Central). Diese sind nicht ständig sichtbar, sondern werden nur dann eingeblendet, wenn sie für den Nutzer relevant sind. Das können eingehende Anrufe oder ein laufender Timer sein.

Anzeige

Apple hatte die Dynamic Island mit dem iPhone 14 Pro (Max) eingeführt, beim iPhone 15 soll sie für alle Modelle verfügbar sein. Neben Apple hat jetzt anscheinend auch Huawei Gefallen an einer solchen dynamischen Insel gefunden – aber wer hat hier eigentlich wen kopiert?

Fest steht, dass eine frühere Untermarke von Huawei das Konzept bereits Ende 2018 eingeführt hat (Quelle: Gizguide). Mit dem Smartphone Honor View 20 kam die um Informationen erweiterte Frontkamera erstmals zum Einsatz, wenn auch mit weniger Umfang als beim iPhone 14 Pro (Max). Inzwischen gehört Honor zwar nicht mehr zum chinesischen Konzern und wird als eigenständiger Hersteller geführt, doch um eine dreiste Apple-Kopie durch Huawei handelt es sich nicht.

Anzeige

So funktioniert die Dynamic Island auf dem iPhone:

iPhone 14 Pro (Max): Details zur Dynamic Island
iPhone 14 Pro (Max): Details zur Dynamic Island

Dynamic Island für alle Android-Handys per App

Android-Besitzer müssen nicht auf die Nova-11-Serie von Huawei warten, um eine dynamische Insel verwenden zu können. Schon kurz nach der Vorstellung durch Apple tauchte im Play Store von Google mit dynamicSpot eine erste kostenlose App auf, welche die Funktionsweise nachahmt. Die App ergibt natürlich nur dann Sinn, wenn das Handy einen Notch oder eine Punch-Hole-Kamera besitzt.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige