iPhone auf Rekordjagd: Apple-Handy könnte das Unglaubliche schaffen

Sven Kaulfuss 3

Apple ohne das iPhone? Nicht mehr vorstellbar, denn kein anderes Produkt prägte den kalifornischen Hersteller so sehr wie das richtungsweisende Smartphone. Nun könnte das Apple-Handy bald das Unglaubliche schaffen.

Als Apple das iPhone vor 13 Jahren der Öffentlichkeit vorstellte, konnte sich keiner so recht vorstellen, wie erfolgreich dieses Produkt tatsächlich werden sollte. Vielerorts gab es sogar Hohn und Spott. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Neuesten Schätzungen zufolge wird Apple im Jahr 2020 circa 195 Millionen iPhones verkaufen können – in Gänze seit Produkteinführung sind dies dann wahnsinnige 1,9 Milliarden iPhones. Spätestens 2021 sollte dann die 2-Milliarden-Grenze geknackt werden. Dem iPhone gelingt damit das Unglaubliche, wer hätte denn vor 13 Jahren damit gerechnet?

Die Welt staunte – das erste iPhone wurde im Januar 2007 präsentiert:

Steve Jobs präsentiert das erste iPhone 2007.

2 Milliarden iPhones: Spätestens 2021 werden so viele Apple-Handys verkauft sein

Für die erste Milliarde iPhones benötigte Apple noch 9 Jahre, denn im Jahr 2016 konnte Firmenchef Tim Cook voller Stolz diesen eindrucksvollen Wert verkünden. Für die zweite Milliarde werden dann wohl nur noch knapp 5 Jahre benötigt, sollte der Trend nach wie vor anhalten und der Meilenstein im Jahr 2021 erreicht werden.

Was uns 2020 noch so alles von Apple erwartet:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Neue iPhones, iPads, Macs und weitere Überraschungen – was bringt Apple 2020?

Neue iPhones 2020: Apples neue Modellvielfalt

Die Chancen stehen gut, erwartet man für dieses und nächstes Jahr doch noch mehr iPhone-Modelle. Im Frühjahr steht die Premiere des iPhones SE 2 (mittlerweile auch als iPhone 9 bekannt) an. Im Herbst folgt dann wahrscheinlich das iPhone 12 in zwei Bildschirmgrößen (5,4 und 6,1 Zoll) und das iPhone 12 Pro wahlweise in 6,1 Zoll und als Pro Max mit 6,7-Zoll-Display. Mit etwas Glück gibt’s dann Ende 2020 oder Anfang 2021 vom iPhone 9 (beziehungsweise iPhone SE 2) auch noch eine Plus-Variante mit größerem Bildschirm. Ergo: Für Nachschub ist also gesorgt.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung