Elf Jahre nach dem ersten Teil erscheint bald Jetpack Joyride 2. Anders als beim Vorgänger wird der Nachfolger auf deutlich weniger Plattformen zu haben sein, denn Apple hat sich die Exklusivrechte für Apple Arcade gesichert.

 
Apple
Facts 

Jetpack Joyride 2 nur bei Apple Arcade

Der beliebte Side-Scroller Jetpack Joyride kam ursprünglich für Apple-Geräte auf den Markt, konnte sich danach aber auch bei Android, Windows und auf der PlayStation durchsetzen. Das wird beim Nachfolger sicher nicht der Fall sein, denn Apple hat sich Jetpack Joyride 2 exklusiv gesichert. Wer das Game spielen möchte, muss ein Abo bei Apple Arcade besitzen, das sich mit monatlichen Kosten von 4,99 Euro bemerkbar macht.

Jetpack Joyride 2 soll am 19. August erscheinen. Das Spiel steht über Apple Arcade auf iPhones, iPads, Macs und Apple TV zur Verfügung. Im Vergleich mit dem Vorgänger hat sich am Spielprinzip nichts geändert, es bleibt also bei einem endlos angelegten Side-Scrolling-Shooter. So lange wie möglich überleben, eine Menge Münzen einsammeln und Hindernissen ausweichen ist das Ziel. Apple zufolge soll es aber auch neue Story-Elemente mit neuen Mechanismen geben.

Bei Besitzern von Android-Handys und -Tablets dürfte die Enttäuschung groß sein, denn im März 2021 stand das Spiel in einer frühen Version tatsächlich für kurze Zeit auch bei Android zur Verfügung (Quelle: The Verge). Die Entwickler nahmen Jetpack Joyride 2 dann aber schnell aus dem Play Store. Verhandlungen mit Apple dürften der Grund dafür gewesen sein.

Mehr zu Jetpack Joyride 2 im offiziellen Trailer:

Trailer zu Jetpack Joyride 2

Apple Arcade: Neue Spiele kommen, alte gehen

Neben Jetpack Joyride 2 wird Apple im August weitere Spiele bei Apple Arcade freischalten, darunter Amazing Bomberman, My Talking Tom und Love You to Bits. Der Konzern hatte allerdings im Juli angekündigt, ganze 15 Spiele von Apple Arcade zu entfernen. Diese sind auf der Plattform schon nicht mehr zu finden.