Wer wollte nicht schon mal gerne die Welt erobern? Mit der iPhone- und iPad-App „Conquest“ ist dies jetzt auf unterhaltsame Weise möglich. Wer die richtige Version lädt, spart dabei knapp 5 Euro und kann kostenlos alle Features nutzen.

 
App Store
Facts 

Wer auf nostalgische Brettspiele steht, der dürfte an „Conquest (+ all maps)“ für iPhone und iPad wahre Freude haben. Am ehesten lässt sich die App beziehungsweise das Spiel mit dem bei uns bekannten „Risiko“ vergleichen.

Risiko-Alternative für iPhone und iPad kostenlos – 5 Euro gespart

Gespielt werden kann allein oder aber mit mehreren Spielern gegen zufällig ausgewählte computergesteuerte Gegner – Netzwerkspiele zwischen Freunden über das Internet sind möglich. Aufgepasst: In der hier erwähnten, derzeit kostenlosen Version stehen alle Karten (56) schon zur Verfügung und müssen nicht per In-App-Kauf für 4,99 freigeschaltet werden. Daher im Idealfall gleich den Link im App-Downloadkasten nutzen beziehungsweise darauf achten, die richtige Version herunterzuladen:

  • „Conquest (+ all maps)“ = die hier erwähnte, kostenlose Version mit allen Karten.
  • „Conquest“ = zwar ebenso scheinbar gratis, aber mit kostenpflichtigen Karten.
Conquest ist etwas für Nostalgiker, denen die Spielidee wichtiger ist als die pure Optik (Bildquelle: App Store)

Was taugt die App?

Und wie kommt die App mit dem Retrocharme bei den Spielerinnen und Spielern an? Ganz gut, immerhin gibt's 4 von 5 möglichen Sternen, aufgrund der Sonderversion aber noch nicht viele Bewertungen. Die Ursprungsvariante muss etwas nachgeben, kommt nur auf 3,8 Sterne. Vielleicht ärgern sich einige Nutzer da mehr über die In-App-Käufe.

Aktuell kostenlos zu haben, vor dem Download aber bitte den Preis noch mal überprüfen:

Conquest (+ all maps)

Conquest (+ all maps)

Sean O'Connor

Dennoch klingen die Kundenstimmen optimistisch, ein Auszug:

Erwartungen erfüllt
Also ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel. Der Preis hat Sich auf jeden Fall gelohnt. Dazu muss ich sagen, dass das „Offizielle Risiko“ viel teurer und von den Screenshots schlechter ist.

Wichtig noch zu wissen: Conquest läuft auch auf älterer Hardware und benötigt nur ein iPhone oder ein iPad mit iOS 10 aufwärts. Auch der Speicherbedarf mit 81,5 MB ist recht bescheiden. So viel Platz sollte sich auf den meisten Geräten sicherlich für eine Probeinstallation noch finden lassen.