Beim Xiaomi-Event vor einer Woche wurde so einiges vorgestellt, nur keine neuen Smartphones. Das wird offenbar in der kommenden Woche nachgeholt. Was wir vom Xiaomi 12 Ultra erwarten können und was sonst noch in dieser Woche passiert ist, erfahrt ihr in dieser Ausgabe der GIGA Insights.

 
Xiaomi
Facts 


Die Themen der Woche im Überblick:

Xiaomi sichert sich Sony-Riesen-Sensor

Die Vorstellung der Xiaomi-12s-Reihe steht bevor. Spannend dürfte vor allem das Xiaomi 12s Ultra werden. Wie Xiaomi-Gründer und -CEO Lei Jun in einem – inzwischen gelöschten – Tweet bekannt gegeben hat, setzt das Ultra auf den neuen Sony IMX989-Kamerasensor mit einer Größe von einem Zoll. Sony selbst hatte bei dem Xperia Pro-I bereits einen gleich großen Sensor verbaut, die Foto-Qualität blieb aber hinter den Erwartungen zurück.

Was der neue Sensor für die Fotos von Xiaomis neuem Smartphone-Flaggschiff bedeuten könnte, erklären wir euch im Video.

Mehr zum Thema Smartphone-Kameras:

Samsung kauft Display-Entwickler

Das südkoreanische Unternehmen hat sich Berichten zufolge das baden-württembergische Unternehmen „Cynora“ gekauft. Bei der Übernahme soll aber nur die Technologie des Unternehmens gekauft worden sein – den 120 Mitarbeitenden wurde gekündigt. Cynora hat sich auf die Entwicklung von neuer OLED-Technik spezialisiert, die besonders stromsparend sein soll.

HTC meldet sich mit neuem Smartphone zurück

Es ist still um die Smartphone-Sparte von HTC geworden. Das hat sich schlagartig in dieser Woche geändert. Mit dem HTC Desire 22 Pro möchte der Smartphone-Hersteller wieder an alte Erfolge anknüpfen. Das Smartphone soll vor allem auf die VR-Nutzung mit der HTC Vive optimiert sein, das Smartphone sowie ein entsprechendes Bundle mit VR-Headset wird bereits im Onlineshop von HTC Großbritannien zur Vorbestellung angeboten.

MacBook Pro 13″ (2022): Woran liegt die schlechte SSD-Leistung?

Bereits vor einigen Wochen hatten wir durchgerechnet, dass sich das neue MacBook Air im Vergleich zum Vorgänger für die wenigsten wirklich lohnen dürfte. Nun dürfte auch das neue MacBook Pro (13 Zoll, M2, 2022) für einige weniger spannend geworden sein. Wie erste Tests gezeigt haben, ist der Speicher des Einstiegsmodells nur halb so schnell wie bei der Vorgängerversion aus 2020. Woran das liegt, erklären wir im Video.