Mit Android 13 steht eine neue Version des beliebten Smartphone-Betriebssystems an. Google hat schon erste Testversionen veröffentlicht, aber noch nicht alle Funktionen freigeschaltet. Eine davon wurde aus dem Quellcode ausgelesen und betrifft das Hintergrundbild eures Handys.

 
Google
Facts 

Android 13 passt Hintergrundbild an Tageszeit an

Ich persönlich bin ein großer Fan von animierten Hintergrundbildern, die sich an bestimmte Situationen anpassen. Google möchte das Feature ausbauen und plant für Android 13 eine spannende Neuerung. Über die Funktion „digitales Wohlbefinden“ soll sich das Hintergrundbild eueres Smartphones der Tageszeit anpassen und besonders am Abend gedimmt werden können (Quelle: 9to5Google).

Besonders wenn ihr auffällige, helle und grelle Hintergrundbilder auf eurem Smartphone verwendet, können diese mit der Hintergrundbeleuchtung im Dunkeln unangenehm auffallen. Mit Android 13 wird man dafür eine Lösung bekommen, ohne das Wallpaper ändern zu müssen. Das neue Betriebssystem wird die Farben einfach etwas abschwächen und wie ein Dimmer funktionieren. Optional soll sich sogar ein schwarzer Hintergrund einstellen lassen.

Das ist natürlich alles optional. Wer sein Hintergrundbild so genießen möchte, wie es bisher der Fall ist, kann das natürlich auch weiterhin machen. Google kann ja schon anhand der Farben die Optik der Menüs von Android 12 anpassen. Das auf die Strahlkraft auszuweiten und dann die Darstellung des Hintergrundbilds zu beeinflussen, wäre der nächste Schritt, der durchaus Sinn machen würde, um die Bedienung des Smartphones zu verbessern.

Das Pixel 6 von Google wird das Update auf Android 13 schnell erhalten:

Google Pixel 6 im Hands-On: Das Android-Aushängeschild Abonniere uns
auf YouTube

Android 13 ist bald fertig

Zu lange müssen wir auf die Fertigstellung von Android 13 gar nicht mehr warten. Die ersten Beta-Versionen sind schon draußen und die Tester fleißig am Arbeiten. Auch Smartphone-Hersteller haben schon mit der Arbeit begonnen, um das Update an ihre Geräte anzupassen. Im Herbst wird der finale Rollout erwartet. Pixel-Handys von Google werden zuerst versorgt. Andere Hersteller dürften einige Wochen oder Monate später folgen.