Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Neues Nokia-Smartphone vorgestellt: Großer Akku zum kleinen Preis

Neues Nokia-Smartphone vorgestellt: Großer Akku zum kleinen Preis

© HMD Global
Anzeige

Jahrelang waren Nokia-Handys marktführend. Inzwischen sind Konkurrenten wie Apple, Samsung oder Xiaomi vorbeigezogen. Jetzt kündigt Hersteller HMD Global das neue Nokia 5.4 an und setzt dabei auch auf eine berühmte Nokia-Eigenschaft.

Nokia 5.4 mit Snapdragon 662 und 4 GB RAM

Mit dem Nokia 5.4 kündigt Hersteller HMD Global sein neuestes Mittelklasse-Modell an. Der Nachfolger des Nokia 5.3 kommt mit Vierfach-Kamera und einem 6,39 Zoll HD+ Display. Das Smartphone wird mit bereits installiertem Screen-Protector geliefert. Ob HMD Global sich hier am Ruf der enormen Widerstandsfähigkeit früherer Nokia-Handys orientiert, ist nicht bekannt. Die Rede ist aber von einem langlebigen Smartphone mit starkem Gehäuse. Man bleibt dem Gedanken also treu – und spart seinen Kunden den Zukauf.

Anzeige

Im Innern wartet das Nokia 5.4 mit dem Snapdragon 662 von Qualcomm auf. Der liefert mit 1,8 GHz eine solide Performance, kann aber gehobenen Ansprüchen kaum genügen. Dass man das auch gar nicht vor hat, zeigt sich am Preis: Für 219,90 Euro soll das Nokia 5.4 im Januar 2021 in Deutschland erscheinen und ordnet sich damit in der Mittelklasse ein.

Anzeige

Mittelklasse-Smartphone mit durchschnittlicher Ausstattung

Käufer erwarten in der deutschen Ausstattung zudem 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB interne Speicherkapazität – erweiterbar per Speicherkarte. Zusätzlich wird Dual-SIM unterstützt. HMD Global hat einen 4.000 mAh starken Akku verbaut – ein großer Akku in dieser Preisklasse. Vier Kamerasensoren auf der Rückseite – 48 MP Hauptkamera, 5 MP Weitwinkel und je 2 MP für Makrokamera und Tiefensensor – sollen Fotos ohne Verzögerung schießen. Die Frontkamera im Punch-Hole-Display löst mit 16 MP aus.

Höheren Anforderungen wird das Nokia 8.3 gerecht:

Nokia 8.3: Trailer zum neuen 5G-Handy

Ganz ohne Abstriche kommt das Nokia 5.4 nicht aus: So müssen Smartphone-Kunden hier auf 5G verzichten – in der Preisklasse allerdings keine Überraschung. Dafür ist es bereit für Android 11, NFC wird ebenfalls unterstützt. 10-Watt-Schnellladeoption, USB-C und ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite runden das Nokia 5.4 ab. Es wird in den Farben „Polar Night“ und „Dusk“ angeboten. Zum Preis von 219,90 Euro liefert HMD Global durchaus eine Alternative zu den Platzhirschen in dieser Preisklasse.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige