Apples neue iPhones können etwas, was die Vorgänger nicht können. Doch dafür bedarf es eines genialen, aber leider auch teuren Zubehörs. Mittlerweile aber gibt's bei Amazon schon zahlreiche Alternativen, bei denen wir so richtig sparen können.

 

iPhone 2020

Facts 

Der neue MagSafe bei iPhone 12 (mini) und iPhone 12 Pro (Max) ist eigentlich eine tolle Erfindung, besonders beim kabellosen Laden entpuppt sich das Feature als praktisch. Dafür benötigen wir aber normalerweise das neue Apple MagSafe Ladegerät – ein Qi-Ladepuck mit Magneten, der die neuen iPhones „in Spur“ hält. Das Apple-Handy kann so nicht mehr verrutschen und wird zuverlässig mit Strom betankt.

iPhone 12 bei Amazon: Langsam fallen die Preise

Wer so viel Komfort nutzen möchte, muss zahlen, denn im Lieferumfang beim iPhone 12 gibt's das geniale Zubehör leider nicht. Kostenpunkt bei Apple: 43,85 Euro. Viel günstiger wird's auch im Handel nicht, zudem muss man fürs schnelle Laden noch den Aufpreis für ein passendes USB-C-Netzteil einrechnen. Ganz schön teuer am Ende.

iPhone 12: Günstige Alternativen zu Apples MagSafe Ladegerät auf Amazon

Wesentlich günstiger sind da alternative Ladepucks – allesamt kompatibel zu Apples MagSafe-Technologie. Chinesische Zubehörhersteller waren in den letzten Wochen nämlich „fleißig“ und bieten auf Amazon nun zahlreiche Wahlmöglichkeiten an. Die grundsätzliche Herausforderung war dabei wohl nicht sonderlich groß. Letztlich handelt es sich um runde Qi-Ladematte mit kreisförmig verbauten Magneten. Was steht also zur Auswahl?

Bild: Amazon

Den Anfang mach „AICase“ eine Kopie des Apple MagSafe Ladegeräts für knapp 26 Euro. Bei dieser Version ist dann schon ein normales 18-Watt-USB-Netzteil dabei. In der USB-C-Variante kostet das Bundle dann knapp 30 Euro. Beiden gemein: Das für Apple typische Weiß.

Bild: Amazon

Die weiteren Alternativen sind vor allem etwas für Freunde der „dunklen Tönung“, etwas, was Apple überhaupt nicht anbietet. Denn sowohl das „yootech“, „ESR HaloLock“ und das „AMZLIFE“ sind in Schwarz gehalten. Das eigentliche Netzteil muss hier aber noch extra gekauft werden, dafür funktioniert dann bei Nummer 1 und 3 sowohl USB-C als auch der normale A-Anschluss. Das „ESR HaloLock“ setzt auf den normalen USB-A-Anschluss.

MagSafe fürs iPhone – alles, was man dazu wissen muss, findet sich im Video:

MagSafe fürs iPhone: So funktioniert es (Herstellervideo)

Netzteil nicht vergessen ...

Man muss übrigens nicht unbedingt das originale 20-Watt-Netzteil von Apple erwerben, alternativ tut es auch ein Modell von einem Drittanbieter. Unser Tipp: Das neue Nano-Ladegerät von Anker – kostet keine 20 Euro.