PlayerUnknown's Battlegrounds, kurz PUBG, steht kurz vor Season 10 und diese hat nicht nur eine neue Map, sondern auch eine neue Herausforderung dabei.

 

PlayerUnknown's Battlegrounds

Facts 
PlayerUnknown's Battlegrounds

PUPG: Eine neue Map

Bisher befindet sich Update 10.1 noch auf dem PUBG-Testserver, steht aber bereits in den Startlöchern. Ab dem 16. Dezember können sich PC-Spieler über das Update freuen, Konsolenspieler müssen sich allerdings bis zum 17. Dezember gedulden. Mit dem Update erzählt Season 10 einige neue Inhalte – unter anderem eine neue Map und die ist mal was ganz anderes.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
PUBG: Das sind die besten Easter Eggs und Geheimnisse im Battle-Royale-Hit

Bei Haven handelt es sich um eine kleine industrielle Insel, die mit gerade einmal 1x1 Kilometer die bisher kleinste Map im Spiel markiert. Anstatt wie gewohnt bis zu 100 Spielern treten hier deswegen auch nur bis zu 32 Spieler gegeneinander an.

Season 10 Haven Launch Trailer | PUBG

Haven ist ein dichtes und städtisches Schlachtfeld mit unterschiedlichen Bezirken, in denen ihr ziemlich schnell auf Gegner stoßen werdet und so in kürzester Zeit in Gefechte verwickelt werden könntet. Die Map stellt aber nicht nur aufgrund ihrer Größe eine große Herausforderung dar.

Eine Organisation will euch an den Kragen

Die Matches auf Haven werden aufgrund der Größe vermutlich etwas kürzer sein, doch dafür gilt es hier besonders die Augen offen zu halten. Hier sind nicht nur die anderen Spieler eure Gegner, sondern auch eine Gruppe NPCs – eine Organisation namens Pillar, die euch an den Kragen will.

(Bild: PUPG)

Mit der PvE-Organisation Pillar bricht PUBG mit einer alten Tradition. Sie besteht aus Wachen und Kommandanten, die auf der Map verteilt sind, bestimmte Bereiche stetig kontrollieren und euch schnell ins Visier nehmen, wenn ihr ihnen zu nahekommt.

Sie sind aber nicht nur da, um euch das Leben etwas schwerer zu machen. Wenn ihr sie erledigt, könnt ihr euch ihre Ausrüstung schnappen. Laut Entwickler sind Kommandanten besonders gut ausgerüstet und lassen Schlüssel fallen, mit denen ihr Pillar-Lager plündern könnt. Doch Vorsicht – schaffen die NPCs es rechtzeitig Verstärkung zu rufen, habt ihr schnell auch Hubschrauber und Trucks auf dem Hals.