Etwas verspätet hat nun auch der chinesische Hersteller Oppo bekannt gegeben, welche Handys wann mit der neuesten Version von Googles mobilem Betriebssystem ausgestattet werden. Mit der ersten Verteilung soll im Dezember 2020 begonnen werden. Manche Kunden müssen sich aber noch gedulden, wie sich zeigt.

 

Oppo

Facts 

Oppo: Update-Fahrplan für Android 11 steht

Immer mehr Smartphone-Hersteller bekennen sich öffentlich zu einem mehr oder weniger exakten Fahrplan, was das Update von Android 10 auf Android 11 für die hauseigenen Handys angeht. Nun hat auch der chinesische Produzent Oppo veröffentlicht, wie man sich die Aktualisierung in den nächsten Monaten vorstellt. Wenig überraschend möchte sich Oppo zunächst um die eigenen Flaggschiffe kümmern. Erst wenn diese versorgt sind, sollen die A-Serie sowie die Reno-4-Reihe mit der neuen Benut­zer­ober­fläche ColorOS 11 auf Basis von Android 11 bedacht werden.

Den Anfang macht das Oppo Find X2 Pro, welches noch im Dezember 2020 mit Android 11 versorgt wird. Einen genauen Termin hat der Hersteller dabei aber nicht bekannt gegeben. Kunden werden die Aktualisierung für das im März 2020 veröffentlichte Top-Smartphone mit 120-Hertz-Display und extrem schnellen Lademodus entsprechend in den nächsten Wochen erhalten.

Im ersten Quartal 2021 folgen dann zwei weitere Handys. Oppo möchte hier sowohl das Find X2 Neo als auch das Find X2 Lite mit Android 11 ausstatten. Erstgenanntes Handy verfügt über ein Display mit einer großen Diagonale von 6,5 Zoll, kam im Mai 2020 in die Läden und ist mittlerweile deutlich im Preis reduziert. Das günstigere Find X2 Lite wurde zeitgleich veröffentlicht und lässt sich in nur 20 Minuten zur Hälfte aufladen. Bei Amazon ist es für weniger als 300 Euro zu bekommen.

Was sich bei Android 11 alles geändert hat, seht ihr hier im Video:

Android 11: Das ist neu

Android 11: Oppos Mittelklasse wird später versorgt

Was die Versorgung mit Android 11 bei weiteren Smartphones des Herstellers angeht, möchte man sich anscheinend noch etwas Zeit lassen. Einen genauen Termin für die A-Serie hat man noch nicht bekannt gegeben. Auch wie es mit den drei Handys der Reno-4-Reihe aussieht, wurde bislang nicht verraten. Hier ist mit einer Verteilung von Android 11 im ersten oder zweiten Quartal 2021 zu rechnen.