Das Apple-Event hat womöglich noch mehr Tablet-Rechner im Gepäck. Berichte versprechen nämlich abseits des erwarteten iPad Pro 2021, noch weitere iPads. Welche neuen Modelle sollten wir demnach auf der Rechnung haben? Ein Experte liefert die vielversprechenden Antworten.

 

iPad Pro (2020)

Facts 
iPad Pro (2020)

Als nahezu hundertprozentig sicher gilt mittlerweile die Vorstellung des iPad Pros 2021. Apple spendiert dem Profi-Tablet ein mächtiges Update und wird uns dieses auch auf dem Apple-Event am morgigen Dienstag zeigen. Jetzt wagt ein Experte eine weitere Vorhersage, denn Daniel Ives von Wedbush verspricht uns noch weitere Modelle der Tablet-Rechner für das bevorstehende Apple-Event.

iPad Pro 2021, iPad mini 6 und iPad 9: Ein Trio an neuen Apple-Tablets?

Gleich zwei weitere iPads sollen wir demnach zu Gesicht bekommen. Zu nennen wäre da zunächst ein neues iPad mini. Über eine 6. Generation wurde schon viel spekuliert. Allerdings sorgten zuletzt auch Berichte über ein weiteres „Mini-Tablet“ für Verunsicherung. Demnach arbeitet Apple ebenso an einem zweiten Modell, einem iPad mini Pro. Der Experte macht hierzu aber keine Angaben. So oder so, die Zeit wäre reif, denn das aktuelle iPad mini ist schon zwei Jahre alt und kommt in Form und Funktion eher altbacken daher (dicke Ränder, kein Vollformat-Display). Ergo: Ein Update des kleinen Tablets ist notwendig und durchaus realistisch.

Erst vor 7 Monaten erblickte das iPad der 8. Generation das Licht der Welt:

iPad der 8. Generation und iPad Air 4 von Apple erklärt

Schon skeptischer betrachten wir da die zweite Vorhersage des Analysten, der spricht nämlich auch über ein neues, günstiges iPad. Also dem Nachfolger der 8. Generation des „normalen“ iPads. Dies verwundert dann doch, wurde das Modell doch erst im September 2020 eingeführt. Sollte jetzt schon nach nur 7 Monaten die Ablöse kommen? Schon ungewöhnlich und in der Vergangenheit eigentlich auch bisher nur einmal geschehen. Wir erinnern uns: Das iPad der 3. Generation hatte eher ein kurzes Leben, von März bis Oktober 2012. Auch hier kam der verbesserte Nachfolger nach nur 7 Monaten. Ein Vollformatdisplay ähnlich dem iPad Pro sollten wir hier aber vom iPad der 9. Generation noch nicht erwarten, immerhin will auch das iPad Air der 4. Generation weiter verkauft werden (aktuell bei Amazon schon für rund 603 Euro) und kann eine wesentlich günstigere Konkurrenz nicht vertragen.

Auf so etwas müssen wir aber noch warten:

Apple-Event: Wann startet der Livestream?

Zeigt Apple also gleich drei neue iPad-Modelle? In wenigen Stunden wissen wir es. Wer direkt mit dabei sein möchte, der verfolgt einfach den Apple-Livestream. Los geht's am 20. April 2021 um Punkt 19 Uhr unserer Zeit. Übrigens: Nicht nur iPads werden erwartet, eventuell überrascht Apple auch noch mit mehr. Über ein Produkt würde sich der Autor dieser Zeilen ganz besonders freuen – nachzulesen in der letzten Ausgabe der GIGA-Wochenendkolumne.