Schon bald wird Apple das Geheimnis um das neue iPad Pro 2021 lüften. Kurz zuvor erreicht uns aber ein Bericht, der die Vorfreude wiederholt anheizt. Hat Apple etwa noch eine kleine Überraschung in der Hinterhand?

 

Apple Pencil

Facts 

Es gilt wohl als sicher: Auf dem Special Event am 20. April wird uns Apple das neue iPad Pro 2021 präsentieren. Vieles ist schon bekannt: Beispielsweise der neue Chip (Apple A14X), die optionale 5G-Konnektivität, die Verwendung neuartiger Mini-LEDs (12,9-Zoll-Modell), die Integration von Thunderbolt oder aber auch Verbesserungen bei den Kameras. Könnte uns Apple etwa tatsächlich noch überraschen?

Preiskracher auf Amazon: iPad Air 4

iPad Pro 2021 erhält womöglich neuen Apple Pencil

Glaubt man einem chinesischen Informanten („Uncle Pan Pan“ auf Weibo), dann möchte Apple außerdem zusammen mit dem neuen iPad Pro 2021 auch einen neuen Apple Pencil vorstellen. Es wäre die 3. Generation des Eingabestiftes. Über neue Features ist wenig bis eigentlich gar nichts bekannt. Ganz unwahrscheinlich ist das Gerücht zumindest schon mal nicht, bereits Ende März machte ein Bild des mutmaßlichen Apple Pencils auf Twitter die Runde. Es zeigt Ähnlichkeiten zur aktuellen, zweiten Generation, besitzt aber eine glänzende Oberfläche, wie einst der erste Apple Pencil. Ein weiterer, sichtbarer Unterschied betrifft die Spitze des Stifts – fällt größer aus und verfügt auch über ein längeres Gewinde.

Wirklich ersetzen wird die dritte Generation den bisherigen Apple Pencil aber wohl nicht. Warum? Auch heute noch verkauft Apple iPads, die beispielsweise die 1. Generation voraussetzen. Ergo: Die zweite Generation wird auch weiterhin im Programm bleiben, wird sie doch beispielsweise noch für das iPad Air der 4. Generation (aktuell bei Amazon schon für rund 600 Euro) benötigt. Der Apple Pencil 3 wiederum wird zunächst exklusiv dem iPad Pro 2021 vorbehalten bleiben, so unsere Vermutung.

Schon die erste Generation des Apple Pencils ermöglichte viele neue Dinge auf dem iPad:

Apple Pencil: Funktionen des Stifts

Apple-Event: Livestream am 20. April

Absolute Gewissheit zu all den offenen Fragen erlangen wir dann wohl am nächsten Dienstag im Rahmen des Apple-Events. Der iPhone-Hersteller bietet wie immer einen Livestream – wir berichteten bereits. Der startet um 19 Uhr unserer Zeit – quasi fast zur deutschen „Prime Time“ und somit perfekt für den Feierabend. Vor Ort in Kalifornien ist es allerdings erst 10 Uhr am Morgen.