YA-HOO! Nintendos Themenpark könnte nun noch früher als gedacht eröffnet werden – ob das in der aktuellen Pandemie-Situation eine gute Idee ist?

Masken auf! Bald könnt ihr einen ganzen Freizeitpark voller Nintendo-Charme betreten.

Corona nervt. Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels: Ein neuer Freizeitpark, auf den sich jeder Nintendo-Nerd freuen kann! Die Universal Studios in Japan bekommen einen eigenen Nintendo-Themenpark spendiert. Pünktlich zu den Olympischen Spielen 2020 sollte der Park in Osaka, Japan fertiggestellt und eröffnet werden – dann kam COVID 19. Die Veröffentlichung war damit passé. Jetzt gibt es wieder Hoffnung.

In diesem Teaser bekommt ihr einen Vorgeschmack auf das, was euch in der Super Nintendo World erwarten soll:

【SUPER NINTENDO WORLD™】Galantis ft. Charli XCX - WE ARE BORN TO PLAY [Music Video]

Japan lässt wieder Touristen ins Land, Nintendo und Universal freuen sich

Wie das japanische Magazin Kai-You berichtet, soll die große Eröffnung des Super Mario Land im Frühjahr 2021 stattfinden. Ein konkreter Tag wird zwar nicht genannt, man munkelt jedoch, dass sich der April als Termin anbieten würde. Ab diesem Zeitpunkt plant Japan die Aufhebung des Einreiseverbots für Touristen.

Das ist zwar ein Schuss ins Blaue, aber ein guter. Schließlich braucht Japan den Tourismus. 2018 wurden in der Branche mehr als 41 Milliarden US-Dollar allein in Japan umgesetzt. Ein Geschäftsfeld, das unter der vorherrschenden Pandemie stark gelitten hat. Warum also keine Gründe schaffen, unbedingt einzureisen und Geld zu verprassen?

Bestseller für die Nintendo Switch auf Amazon anschauen

Allerdings bleibt bislang offen, ob die Pandemiebeschränkungen tatsächlich gelockert werden. Das Land hat bereits zwei Infektionswellen hinter sich. Seit Mitte August sinken die Zahlen zwar wieder, allerdings kann sich das jeden Moment ändern. Bis dahin müsst ihr wohl zu Hause bleiben und weiter Nintendo-Spiele daddeln. Zum Glück gibt es mit Mario Kart Live: Home Circuit bald eine super Beschäftigung für jeden Stubenhocker!

Ihr seid ein wahrer Nintendo-Fan? Dann sollte ihr diese Erfindungen besser kennen!

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Vom NES bis zur Switch: Die skurrilsten Entwicklungen für Nintendo-Konsolen

Die Super Nintendo World ist auch außerhalb von Japan geplant

Nicht nur Japanern und dortigen Touristen soll die Freude der absoluten Mario-Reizüberflutung zuteil werden. Auch in Orlando in den USA ist ein Themenpark geplant. Vor der Pandemie wurde dessen Eröffnung auf 2023 angesetzt. Ob sich die Bauarbeiten wegen Corona verzögern werden, ist bisher allerdings nicht bekannt. Die Krise hat die USA deutlich stärker getroffen als das Land der aufgehenden Sonne. Wenn ihr also lieber von Europa aus über den großen Teich schippern wollt, um euch die volle Nintendo-Dröhnung zu geben, müsst ihr euch erst recht gedulden.