Lange wird es nicht mehr dauern, dann greift Hersteller Oppo mit einem neuen Flaggschiff an. Was das Oppo Find X3 Pro ausmachen wird, ist dabei schon länger bekannt. Jetzt sind neue Bilder aufgetaucht, mit denen auch die letzten Fragen um das China-Handy beantwortet werden.

 

Oppo

Facts 

Oppo Find X3 Pro: Neue Bilder zeigen China-Handy

Im März 2021 möchte der chinesische Hersteller Oppo mit drei neuen Handys angreifen. Neben einer Standardausführung (Find X3 Neo) und einer Lite-Version dürfte vor allem die Pro-Variante des Find X3 im Mittelpunkt des Interesses stehen. Hier hat sich der Produzent richtig ins Zeug gelegt. Eines der Highlights wird die Kamera sein, denn Oppo setzt auf einen offiziell noch nicht vorgestellten Sensor von Sony, der Bilder mit bis zu 50 MP erlaubt. Auch die Makrolinse dürfte wegen ihres 25-fachen Zooms für Furore sorgen. Oppo selbst spricht hier sogar schon von einer „Mikroskoplinse“.

Oppo Find X2 Neo im Angebot bei Amazon

Ungewöhnlich ist auch das Design des Kamerabuckels auf der Rückseite des Find X3 Pro. Hier hat man sich für eine Art Krater entschieden, der sich deutlich vom Gehäuse des Handys absetzt. Jetzt sind neue Bilder aufgetaucht, welche das Aussehen der Rückseite zeigen.

So soll das Oppo Find X Pro 3 von hinten aussehen. Bild: Voice/Evan Blass.

Beim OLED-Display das Oppo Find X3 Pro hat sich der Produzent ebenfalls etwas einfallen lassen. Es kann mit einer hohen Bildwiederholrate von 120 Hertz punkten, bietet diese aber dynamisch an. Je nach angezeigtem Inhalt auf dem Bildschirm passt sich die Bildwiederholrate automatisch zwischen 10 und 120 Hertz an. Das Display selbst kommt auf einer Diagonale von 6,7 Zoll und bietet eine Auflösung von 3.216 x 1.400 Pixel bei einer Pixeldichte von 525 ppi.

Mehr zum Vorgänger, dem Oppo Find X2 Pro, gibt es hier:

Oppo Find X2 Pro: Lamborghini-Edition

Oppo Find X3 Pro mit Snapdragon 888

Wie es sich für ein Flaggschiff aus dem Jahr 2021 gehört, wird mit dem Snapdragon 888 der beste mobile Prozessor von Qualcomm zum Einsatz kommen. Erstmals soll auch drahtloses Laden unterstützt werden. Mit einer Veröffentlichung des X3 Pro, X3 Neo und X3 Lite ist im März 2021 zu rechnen.