Ein Lebenszeichen vom Google Pixel 4a: Jetzt ist das Smartphone im offiziellen Store von Google aufgetaucht – mitsamt einem ersten richtigen Bild. Bis zu einer Präsentation des günstigen Pixel 4 dürfte es jetzt nicht mehr lange dauern. Auch zur Ausstattung gibt es neue Hinweise.

 

Google Pixel 4

Facts 
Google Pixel 4

Pixel 4a: Google zeigt Handy „versehentlich“

Im kanadischen Store von Google ist laut WinFuture überraschend das Pixel 4a aufgetaucht, wenn auch nur mit einem Bild und nicht als Produkt samt Datenblatt und Preis. Dem Foto zufolge gibt es beim Design keine großen Überraschungen gegenüber bereits zirkulierenden Renderbildern. Google hat sich erstmals für ein Kameraloch in der oberen linken Ecke des Displays entschieden, während auf der Rückseite ein quadratisches Kamera-Modul mit einer Linse und LED-Blitz zu sehen ist. Auch ein Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite des Google Pixel 4a zu erkennen.

So sieht das Google Pixel 4a aus:

Ein offizielles Bild zum Google Pixel 4a. Bild: Google.

Ein weiteres Detail zeigt, wie schwer es sich Google mit der Veröffentlichung des Smartphones macht: Als Datum ist der 12. Mai auf dem Display des Handys zu sehen – hierbei könnte es sich um den ursprünglich anvisierten Vorstellungstermin handeln. Wann das Smartphone nun auf den Markt kommt, bleibt weiter offen. Nach mehreren Verspätungen wird derzeit vom 3. August als möglichem Termin ausgegangen. Zuvor war über den 13. Juli spekuliert worden – doch daraus ist nichts geworden. Die Zeit drängt, da bald schon das Pixel 5 in den Startlöchern steht.

Google Pixel 4 bei Amazon anschauen

Google Pixel 4a: Preise ab 349 Euro?

Wie viel das Pixel 4a kosten wird, steht noch nicht fest. Die geleakten Preise von zwei französischen Online-Shops werden sich aber wohl nicht bestätigen. Ihnen zufolge sollte das Handy zwischen 440 und 510 Euro kosten. Zwischenzeitlich gab es auch Berichte darüber, dass es in den USA ab 299 US-Dollar in den Verkauf gehen könnte. Jetzt wiederum wird von Preisen ab 349 Euro in Europa ausgegangen. Günstiger als das Pixel 4 wird das Pixel 4a aber in jedem Fall werden, sonst ergibt die Positionierung einfach keinen Sinn.

Alles zum Google Pixel 4 gibt es hier im Hands-On-Video:

Google Pixel 4 im Hands-On: Alles, was du wissen musst!

Zur Ausstattung heißt es, dass das Pixel 4a über ein OLED-Display mit einer Diagonale von 5,81 Zoll verfügen wird. Angetrieben wird das Handy von einem Snapdragon 730, der unter anderem auch im Samsung Galaxy A71 und A80 zu finden ist. Der Akku soll 3.080 mAh leisten.