Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. PlayStation lässt Fans hängen: Spieler bereuen, die PS5 gekauft zu haben

PlayStation lässt Fans hängen: Spieler bereuen, die PS5 gekauft zu haben

In einer neuen State of Play wurden die nächsten PS5-Hits vorgestellt – aber viel Freude hat das nicht ausgelöst. (© GIGA)
Anzeige

Die Reaktionen der Spieler auf den letzten State-of-Play-Stream fallen durchwachsen aus. In dem Showcase wurden die kommenden PS5-Hits vorgestellt – und jetzt fragen sich einige, warum sie sich die Konsole überhaupt gekauft haben.

State of Play 2024 erntet Kritik

Konsolen verkaufen sich meist über ihre exklusiven Spiele, und das ist bei der PS5 nicht anders. Wenn Spieler sich eine teure Spielekonsole zulegen, erwarten sie in den folgenden Jahren eine große Auswahl an Games, die womöglich sogar exklusiv auf jener PS5 oder Xbox Series erscheinen.

Anzeige

Nun hat Sony erst am 30. Mai 2024 in einem State-of-Play-Showcase die kommenden PS5-Hits vorgestellt, das Feedback der Fans ist aber eher verhalten. Auf YouTube wie auch auf Reddit dominiert Kritik an den Spielen sowie an dem Fokus auf Live-Service-Projekten.

In der State of Play gab es auch einen beeindruckenden Trailer zu Silent Hill 2 Remake:

Silent Hill 2 Remake: Release-Date-Trailer (Englisch)
Silent Hill 2 - PS5
Silent Hill 2 - PS5
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.07.2024 07:58 Uhr

Die folgenden Spiele und Releases wurden in der State of Play vorgestellt:

  • Concord – Release 23. August 2024
  • God of War Ragnarok (PC) – Release 19. September 2024
  • Dynasty Warriors Origins – Release 2025
  • Infinity Nikky – Release Ende 2024
  • Ballad of Antara – Release 2025
  • Behemoth by Skydance (PSVR2) – Release im Herbst 2024
  • Alien Rogue Incursion (PSVR2) – Release 2025
  • Marvel Rivals – PS5-Release mit Closed Beta im Juli 2024
  • Where Winds Meet – Kein Release-Datum
  • Until Dawn Remastered – PC- und PS5-Release im Herbst 2024
  • Path of Exile 2 – Early-Access-Release Ende 2024
  • Silent Hill 2 Remake – Release 8. Oktober 2024
  • Monster Hunter: Wilds – Release 2025
  • Astro Bot – Release 6. September 2024
Anzeige

PS5 enttäuscht Fans: „Ich bereue den Kauf“

Auf YouTube und Reddit zeigt sich, dass die neue State of Play (auf YouTube ansehen) mehr Kritik als Lob einheimst. Reddit-Nutzer Hordak_Supremacy etwa schreibt, dass er es mittlerweile bereut, sich eine PS5 gekauft zu haben – allerdings nur, weil er auch einen Spiele-PC besitzt:

Ich spiele auf dem PC, aber im September 2023 habe ich mir eine PS5 gekauft, weil ich Spider-Man 2 zum Release spielen musste. Danach kam nur noch Stellar Blade und jetzt gibt es nichts Spannendes mehr für die Konsole. Ich bereue meinen Kauf. (Quelle: Reddit)

Anzeige

Kritisiert wird im selben Thread weiterhin, dass Sony noch immer auf Multiplayer- und Live-Service-Spiele setzt, welche zumindest die Kommentatoren eben genau nicht auf der PS5 sehen wollen. Neben PSVR-Spielen und Remakes wurde schließlich nicht sehr viel Neues in der State of Play vorgestellt – vor allen Dingen aber nur wenige Singleplayer-Blockbuster, für die PlayStation immerhin bekannt ist.

Die Lichtblicke der State of Play sind ausgerechnet Silent Hill 2 Remake und Astro Bot (kein Scherz!). Astro Bot wird von einigen Spielern als ernsthafte Antwort auf Nintendos Super-Mario-Spiele bezeichnet – ob es auch so einen durchschlagenden Erfolg haben wird, bleibt abzuwarten.

Silent Hill 2 Remake hat seit dem ersten Trailer mit Kritik der eingefleischten Horror-Fans zu kämpfen, immerhin versucht sich Entwickler Bloober Team hier an dem Remake eines der besten Horrorspieler der letzten 30 Jahre. Der neue Trailer (weiter oben ansehen) kann jedoch überzeugen – Horrorfans sollten einen Blick darauf werfen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige