Super Mario Maker 2 lässt dich online mit Fremden, aber nicht mit Freunden spielen

Daniel Hartmann

Auch wenn es in Super Mario Maker 2 einen Multiplayer-Modus gibt, kannst du mit deinen Freunden leider nicht zusammen spielen. Selbst in Koop-Leveln triffst du nur auf Fremde.

Für den Online-Modus von Super Mario Maker 2 gelten in allen Spiel-Modi die selben Regeln: Alle Mitspieler einer Runde werden zufällig zusammen gewürfelt. Was im kompetitiven Spiel noch Sinn ergibt, ist für den Koop-Modus eher schade.

Nintendo begründet diese Entscheidung mit dem Schutz der Integrität der Besten-Listen des Spiels. Die gibt es zwar für das kompetitive Spiel und ergeben dort auch Sinn, allerdings besitzt der Koop-Modus solche Listen nicht.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, das Spiel gemeinsam mit selbst ausgewählten Mitspielern zu genießen. Entweder lokal auf einer Switch oder mit bis zu vier Konsolen im selben Netzwerk. Wer online spielt, muss das ohne seine Freunde machen. Bislang gibt hat Nintendo keine Pläne verkündet, das zu ändern.

Die besten Level aus dem Vorgänger findest du in diesem Artikel:

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Diese 5 Level aus Super Mario Maker MUSST du spielen!

Wer hätte gedacht, dass die „Profi-Liga“ der Super-Mario-Maker-2-Spieler vor Betrügereien beim Matchmaking geschützt werden muss? Übertreibt Nintendo hier nicht ein bisschen und nimmt dem Spiel eine ziemlich gute Eigenschaft weg? Schreib deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung