Für das Spiel Rivals of Aether können Nutzer über den Steam Workshop eigene Charaktere erstellen. Ein Charakter sind die Joy Cons der Switch – und das mit all ihren Fehlern.

 

Indie Games

Facts 

Das Steam-Spiel Rivals of Aether ist ein Fighting-Game im Stile von Super Smash Bros. Es erlaubt seinen Nutzern über den Workshop selbst Charaktere für das Spiel zu erstellen und anderen zum Download anzubieten.

Einer dieser Charaktere ist eine ziemlich akkurate Adaption der Joy Cons für die Nintendo Switch. Der Charakter bewegt sich nämlich ungewollt in eine Richtung und imitiert so das weitverbreitete Problem des Joy Con-Drifts.

Der Name des Charakters laute einfach nur Joy Con und wurde von einem Modder namens srPerez erstellt, der schon diverse Kämpfer für das Spiel entwickelt hat. Tatsächlich ist der Joy Con aber ein durchaus gut spielbarer Charakter, das „Gedrifte“ nervt eben, aber das ist ja auch der Sinn der Sache. Die Kommentare zum Joy Con sind sogar sehr positiv. So schrieb ein Spieler: „Ich dachte, es wäre nur ein furchtbarer Meme-Charakter, aber ist tatsächlich richtig gut.“ Ein anderer stellt fest: „Dieser Charakter ist unironischerweise toll zu spielen.“

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Von genial bis grausam: Die 15 bizarrsten Controller der Videospielgeschichte

Der Drift der echten Joy Cons macht da schon weniger Spaß. Die Controller haben schon seit Release der Switch mit dem Problem zu kämpfen, mittlerweile bietet Nintendo kostenlose Reparaturen an. Das ist besonders für Switch-Lite-Besitzer „toll“, die müssen dann nämlich die ganze Konsole einschicken.

Nintendo Switch Lite

Nintendo Switch Lite

Zumindest in Rivals of Aether macht der Joy Con-Drift Spaß.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Daniel Hartmann
Daniel Hartmann, GIGA-Experte für FPS, E-Sport, Streaming-Kultur und Mass Effect.

Ist der Artikel hilfreich?